Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “rts”

  1. Tobi Says:

    Die Kölner Kundschaft scheint nicht zu wissen was gut ist. Aber heißt’s nicht : In YOUR Face? Schöhöös.

  2. leo Says:

    Ya, stimmt. Aber den lustigen Königsdruckfehler musste ich natürlich original beibehalten. Klingt ausserdem wie eine Art Schuldbekenntnis für Nichtverkauf: Mea Culpa! Zwar in our Face!

  3. mr check Says:

    Eine Baar-Zahlung von 0.00 Euro. Auch nicht schlecht.

  4. Herr Klaus Says:

    Nicht schlecht? Superokay!

  5. chicago gogo Says:

    sir gogo versteht gar nix.

  6. Monsieur Gerard Says:

    Er erkenne eine verstecke Persiflage auf das gute alte Baumtelefon. Monsieur Leowald ist ganz sicher ein erfahrener Pfadfinder.

  7. Monsieur Gerard Says:

    “Ich erkenne” sogar!

  8. leo Says:

    Fussnoten:
    1.) Briefe mit Übergewicht kosten offenbar 95 Cent Porto, nicht 55.
    2.) Walther König betreibt unter anderem in Köln eine Kunstbuchhandlung.
    3.) Bevor O.Leowald mit Zwarwald Weltruhm erlangte, krebste er mit einigen selbstverlegten Comicheften durch Comic- und Buchläden. Diese hiessen beispielsweise: Zwar – Superokay durch Fantasy, Zwar 2 – Zwar In Your Face.
    4.) Vermutlich durch den anhaltenden Mangaboom verkauften sich die Hefte selbst in der Kunstbuchhandlung König eher schleppend.

  9. Tobi Says:

    zu 3.) Und wer sie besitzt, kann sie zum späten Frühstück mitten in der Woche mal wieder aus dem Comicregal kramen, sich totlachen und glücklich schätzen….

Kommentar verfassen