Error: This object cannot be displayed.

19 Responses to “wurzel”

  1. Gebenedeite Says:

    Wieso muss man auf einmal einen Benutzernamen und ein Passwort f├╝r “leostat” auf http://www.zwarwald.de eingeben? Wieso wird “Affenkacke” nicht akzeptiert?

  2. Johannes Says:

    Und wieso gibts hier eigentlich keinen RSS-Stream, wenn die Seite ja eh schon mit WordPress realisiert ist?

  3. Lajos Says:

    try http://www.zwarwald.de/wp-rss2.php

    ­čÖé

  4. Monsieur Gerard Says:

    @Gebenedeite:
    Das neue Passwort lautet “Arschfassen”.

  5. leo Says:

    Oh, da hat mein global agierendes Programmierteam unabsichtlich ein wenig ├╝ber die Str├Ąnge geschlagen. Ist denn jetzt alles wieder gut? Es ging nur darum, den Adminbereich ein wenig besser gegen den schurkischen Versuch zu sch├╝tzen, mir die Seite zu l├Âschen (wie eben neulich geschehen).

  6. leo Says:

    Zum Comic: eigentlich sagt Tony Millionaire, Wurzel zu lesen sei, wie einen bequemen alten Schuh anzuziehen. Habe ich versehentlich ins K├Âlsche ├╝bersetzt.

  7. Steffi Says:

    wir verstehn schon ^^

  8. dk Says:

    Die Katastrophe perfekt macht das einzig wahre unterschlagene h beim good-old Platthaus. Wenn das nicht in eine Spriale der Gewalt m├╝nden soll, muss wohl ein ├╝berbezahlter Lektor her.
    Lese ich da eigentlich zurecht eine gewisse Melancholie aus den Blicken des jungen Enterichs?

  9. vellist Says:

    Ich vermute, dass das h einen gewissen Defekt aufwies, denn im letzten Rahmen fehlt es nochmal (“sympatisch”).
    Oder sollte der Fehler in diesem Fall auf meiner Seite liegen und diese Schreibung nach neuer Rechtschreibung korrekt sein?

    Aber um zus├Ątzlich zu dieser Korinthenkackerei (mit “th”) noch etwas beizutragen:
    Wurzel! Also: WURZEL!!! <- (freudiger Ausruf) Die Umschreibung als alter Schuh - sei er nun bequem oder gem├╝tlich - ist mir neu, trifft aber ziemlich genau ins Schwarze.

  10. vellist Says:

    ├ähm… wo wir gerade beim Meckern sind:
    Gibt es hier eine L├Ąngenbegrenzung f├╝r Kommentare?
    Den zweiten Teil meines Beitrages, in dem geschrieben steht, dass “WURZEL!!!” als freudiger Ausruf zu interpretieren sei und dass Millionaires Spruch mit dem alten Schuh meiner Meinung nach zutreffe, hat das System unterschlagen. Naja, wie gut, dass dieser Beitrag wenigstens vollst├Ąndig

  11. mr. check Says:

    vellist ist kein neuer Name f├╝r mich. Ich kenne ihn/es/sie ├╝berhaupt nicht. Und ich meckere nie.

  12. mr. check Says:

    ├ťbrigens ist der heutige Cartoon ein [u]deutlicher[/u] Hinweis darauf, wie alt du bist, Onkel.

  13. dk Says:

    @vellist: Das mit dem “sypathisch” hatte ich extra ausgespart um den von Dir ge├Ąu├čerten Verdacht nicht unn├Âtig zu provozieren. Ist ├╝brigens auch f├╝r den neuen Rechtschreiber weiterhin inkl. h angesagt. Aber, wie hei├čt es so vortrefflich: Platthaus bleibt Platthaus (ist mir ├╝brigens nur aufgefallen, weil ich einschl├Ągige Suchmaschinen mit den hier ge├Ąu├čerten Namen dieser Bilderreihe bef├╝ttern musste, da mir keiner von denen — bisher — was sagte).
    Was ist das noch gleich mit dem freudigen WURZEL!!!–Ausruf, da stehe ich gerade vorz├╝glich auf dem Schlauch… .

  14. vellist Says:

    @dk: Dieser Ausruf soll nur meine Freude ├╝ber Wurzel ausdr├╝cken.
    @mr. check: Da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht du bin. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.

  15. leo Says:

    also wenn ich das richtig verstehe, fehlt diesem comic: h h.
    sehr witzig, mr. snoid.
    bzw. was war da wohl mit mir los? urspr├╝nglich stand in wurzels letzter denkblase: warte, h├Ąssliche ente.
    das fand ich aber noch koketter als sympathisch (wie ich zu schreiben glaubte) ach, oder heisst das jetzt sypathisch?

  16. dk Says:

    Genau: “sypathisch” — so, wie’s sich spricht.

  17. leo Says:

    …und dann frag ich mich immer: soll ich die Fl├╝chtigkeitsfehler korrigieren und damit den Kommentaren ihre Basis entziehen? Und die Antwort lautet: ja.

  18. Gebenedeite Says:

    Monsieur Gerard, Sie sind ein Schlingel.

  19. A.E. Says:

    erstaunlich,
    ├╝ber “wurzel” zum comic zu kommen
    und dem medium DENNOCH treu zu bleiben…

Kommentar verfassen