Error: This object cannot be displayed.

16 Responses to “waesche”

  1. Steffi Says:

    zu diesem anlass verschenke ich mal “ein kleines n” für des erste kästchen.

    da kann man aber mal sehn wie nervenaufreibend waschen sein kann

  2. chicago gogo Says:

    vielleicht ist die gute ja keine muttersprachlerin.

  3. Steffi Says:

    wo könnte sie her kommt….irgendwas nordisches

  4. Steffi Says:

    means herkommen

  5. Herr Klaus Says:

    Votiere für: “armes süsses mützchen” als neue Serie aufzunehmen und für mehr Sentimentalität.

  6. Herr Klaus Says:

    … und weniger Rechtschreippedantismus.

  7. Nevid Says:

    hirnwäsche sollte kein thema für diese serie sein

  8. leo Says:

    @steffi/herrn klaus: den rechtschreipendatismus find ich gut. da ich immer nicht so lust habe, meine eigenen sachen nochmal zu lesen, gehen mir schliesslich ständig fehler durch. damit sich aber nicht haufenweise unverständliche kommentare sammeln, könnte ich zum beispiel einen strang im forum einrichten: “hier verschrieb der zeichner sich” oder “arme kleine enns”. daraus könnte sich in den nächsten monaten eine interessante fehlerstatistik entwickeln.

  9. mr. check Says:

    Und das Forum inhaltlich aufwerten (nicht gravierend).

  10. leo Says:

    ja, das zworum ist des zwarwaldes sorgenkind.
    aber sorgenkind sagt man glaube ich nicht mehr.

  11. mr. check Says:

    Das heisst jetzt Mensch (Aktion Sorgenkind = Aktion Mensch).
    Das Zworum als Mensch des Zwarwalds zu bezeichnen ist nun aber wirklich abstwegig.

  12. chicago gogo Says:

    sorgenmensch?

  13. Herr Klaus Says:

    HexHex! Wo kommen bloß die kleinen Ns her?

  14. leo Says:

    hab ich geschenkt gekriegt (s.o.)

  15. chicago gogo Says:

    pah! nachträglich ändern ist ja was für disneys! – da geht ja das ganze künstlerisch authentische, intellektuell lebensechte, feuilletonlesend schweissnasse flöten.

  16. leo Says:

    dann bin ich in der tat ein kryptodisney. denn “n” einfügen empfinde ich mitnichten als schande, sondern als annäherung der geschichte an meine idee der geschichte, in der das “n” ja auch drin steht.
    ausserdem würde “wie eilig ich’s offenbar mal wieder hatte” als zwarwald-themenschwerpunkt auf dauer langweilig. beim letzten mal waren die eingefügten buchstaben der authentizität zuliebe sogar farblich markiert. das fand ich nachträglich aber albern.
    ausser rechtschreibung ändere ich nichts, sonst würde ja “z”-wald ein dauermutant.
    kochalka hatte neulich mal einen tagescomic der hiess “comics that suck” oder so ähnlich. darin sah man dann ausschnitte seiner früheren tagesstrips, leider ohne begründung, warum die saugten. ich könnte die idee auch klauen und eine serie namens “comics that suck aufgrund nachträglich entdeckter rechtschreibfehler” starten. oder zwarwald umbenennen in “der hartmut”.

Kommentar verfassen