Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “havanna”

  1. mr check Says:

    Das “Che” am Ebertplatz ist schon wieder zu.

  2. Herr Klaus Says:

    Ich dachte sowieso, Havanna und Che ist das gleiche. Die Kneipen, meine ich.

  3. Chicago gogo Says:

    es heisst “bermuda, bahama …”.

  4. Monsieur Gerard Says:

    Köln ist scheinbar auffem absteigenden Ast.

  5. Herr Klaus Says:

    Eine Ente mit bushy-bushy-blonde-hairdo!

  6. chicago gogo Says:

    köln ist vor allem deswegen auf dem nichtmehrstrengmonotonaufsteigendem ast, weil die interessantesten leute (bis auf die im huber) alle nach berlin ziehen. dabei ist berlin eine kloake, ha! (oder wars eine karaoke?)

  7. Andreas (dekaf) Says:

    schade, anmerkungen wie die von “chicago gogo” sind für mich immer wieder grund darüber nachzudenken, kommentare gar nicht mehr zuzulassen.
    remix your readers.

  8. beerboy Says:

    ein paar interessante leute sollen auch schon nach hamburg gezogen sein, definitiv keine kloake. ein koreanisches karaoke-restaurant gibts aber, ‘man-nam’ der name..

  9. Tobi Says:

    Chez che

  10. mr. check Says:

    Wie oft denken Sie denn so im Durchschnitt nach, Herr Entkoffeinierter?

  11. chicago gogo Says:

    ?

  12. Schoschie Says:

    Cocomo von den Beach Boys!

Kommentar verfassen