Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “putzich”

  1. mexer Says:

    …da hätte ich es doch beinahe in ein
    zwarwald-comic geschafft… }:-/
    hmm,… hätte ich es doch etwas lauter gesagt…
    freut mich trotzdem sehr, der Comic,
    Viele Grüße, mexer

  2. leo Says:

    ach, ich pack dich einfach ins seitenfenster, hatte ich eh längst schon vor. bitte alle sofort hingehen und sich diese ganz ausserordentliche seite ansehen, von der ich wünschen würde, es wäre meine, wenn ich nicht schon die hier am halse hätte.
    gemeint ist natürlich http://www.pigsell.com/

  3. chicago gogo Says:

    ich kam im zwarwald vor. schon oft.

  4. Monsieur Gerard Says:

    ich auch. nämlich hier (zumindest namentlich erwähnt im bild oben-links):

    http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2005/03/03/ziehung/

  5. mexer Says:

    …ja träum’ ich? Juhu! Vielen Dank für den Link Leo \(^—^)/
    Grüße, mexer

  6. alex Says:

    Ich wünschte auch es wäre meine Seite (Pigsell) …

  7. Tobi Says:

    Freu! War’n zwei Doofe ein Gedanke..

  8. franz Says:

    Na sowas! Der berühmte Leo Leowald putzt das Klo, in das ich (noch kurz zuvor!) leidenschaftlich Wasser ließ! Hätt ich das mal vorher gewusst. Hätte den Moment doch ganz anders wahrgenommen!

    (In wirklich war ich ja nur am Waschbecken, Hände waschen, aber dem geht ja jede Dramatik ab)

  9. leo Says:

    ah, dann bist du tatsächlich der herrensahnepartyfotografenfranz, wie ich bei der rückfahrt mit till aka beerboy vermutete.
    deinen fotoblogg hab ich vorgestern durchstöbert. gefällt mir sehr gut. und da ja heute tag der links ist, mögen alle sich den auch gleich noch ansehen:
    http://www.spaet.net
    erscheint da demnächst auch ein herrensahnepartyfoto? ich konnte ja leider nur zum kehraus erscheinen.

  10. franz Says:

    Ui, danke. Ja, da wird sich sogar ein ganzer Haufen von Herrensahnepartyfotos ansammeln; der Abend war eine einzige Abfolge von delikaten Motiven, ein buntes Bilderdelirium. Der Junge mit dem Bier darf sich auf ein pittoreskes Portrait seiner selbst (mit dem Bier, und eventuell einer Möhre zur linken) freuen.

    Und dein “In Your Face” hat aus der dunklen S-Bahn-Heimfahrt (gegen 4:45) ein Highlight gemacht, danke dafür! Wäre zwar beinah verprügelt worden (gekichert wie ein Mädchen — ringsherum betrunkene Schlägertypen), aber was will man machen. Das Leben ist kein Ponyhof!

  11. leo Says:

    Und auch kein Ponyklo. Ein Glück!

  12. beerboy Says:

    ey franz!

    ‘der junge mit dem bier’ – sollte da ich mit gemeint sein??
    wann und wo gibts des denn zu sehen?

Kommentar verfassen