Error: This object cannot be displayed.

23 Responses to “prequel”

  1. chicago gogo Says:

    kaum ist man mal eine weile im ausland, löst ihr daheim gleich den bundestag auf und stellt zwarwald ein.

  2. rubikwuerfel Says:

    NNNEEEIIINN! Tu das nicht!
    Tausende Fans flehen dich an!

  3. frenchkiss Says:

    das geht gar nicht!

  4. Lajos Says:

    Was jetzt – COMEBACK!
    !

  5. Bischof Says:

    Wie?! Wieso denn so abrupt jetzt!
    Gerade jetzt wo ich meine Internet Verbindung gegen ein schickes Gartenradio eintausche! Mein einziger Lichtblick in dieser tristen Zeit wäre die Hoffnung gewesen bei meiner Rückkehr ins Netz eine Woche mit Lesen beschäftigt zu sein!
    Und nun?
    COMEBACK!

  6. Lajos Says:

    Uns gefällt die alte Frisur und wir verzeihen auch kindzentrierte Comics. Der Tag geht sehr schnell rum: Memories pur.

  7. vellist Says:

    Auch ich wäre zutiefst enttäuscht über dieses abrupte Ende des Zwarwaldes!
    Allerdings benutze ich den Konjuktiv, da ich immer noch die Hoffnung hege, dass sich dieses Projektende lediglich auf irgendeiner Metaebene innerhalb des Comics abspielt.

  8. beerboy Says:

    schockschwerenot! nur weil vor ein paar tagen jemand gemeckert hat, willste die flinte ins korn schmeissen? – so geht das aber nicht, onkel!

  9. darth check Says:

    Erforsche deine Gefühle, Leo – du könntest der mächtigste Comicbloglord im Universum werden.

  10. Steffi Says:

    o.O öy !!!! april is doch schon lang vorbei leo…..

  11. Peter Sp. Says:

    Verstehe zwar, dass es mit Kind(ern) immer zu wenig Zeit und Kraft gibt und man diese dann doch am liebsten den Kindern widmet, aber trotzdem:
    DAS IST/WÄRE WIRKLICH SCHADE!
    Mach# bitte weiter wenn du kannst!

  12. chicago gogo Says:

    die sprechblasentexte haben einen logischen fehler. von dort ausgehend ist der beweis für das zwarwaldende ungültig und daher unzulässig. jedwede einstellungsbemühungen wären daher auch ungültig und unzulässig. und verfassungswidrig.

  13. chicago gogo Says:

    damit ist die diskussion ja wohl beendet.

  14. chicago gogo Says:

    bitte kehren sie an ihre arbeitsplätze zurück.

  15. Tobi Says:

    Wahrscheinlich lacht er sich schon längst in’s Fäustchen! Diese Macht!

  16. franz Says:

    Erst dachte ich: Schluck, der macht ernst! Dann: Ach was, der ist nur wieder manipulativ unterwegs und spielt mit unseren Gefühlen. Mittlerweile habe ich mich ausführlich mit der Handlung des Comics beschäftigt und auch unabhängige Experten befragt. Zusammen mit amerikanischen Wissenschaftlern habe ich schließlich herausgefunden, dass die allgemeine Panik über das Zwarwaldsterben mindestens drei Jahre zu früh dran ist: Wenn der Masterplan aufgeht, folgen ja jetzt erst die Prequels. Erst 2008 werden die allzu leichtfertig beschlossenen Pläne für eine Manga-Umsetzung letztlich dazu führen, dass das ganze Zwarwald-Imperium in sich zusammenfällt.

    Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass Leo heute (spätestens morgen) einsieht, dass Prequels als Konzept eigentlich schon total ausgelutscht sind und den Masterplan entsprechend korrigiert. In dem Falle müssten natürlich auch die Manga-Pläne neu evaluiert werden, was dazu führen könnte, dass das geplante Ende (um 2008) ausfallen muss.

    Vielleicht könnte man statt eines Mangas auch über eine Verfilmung nachdenken, das hat ja z.B. bei Werner auch geklappt. Dazu müsste man die Figuren natürlich ein bisschen aufpeppen.

  17. dk Says:

    Man, man, heute meinen ersten Zwarwald geträumt… . So behilft man sich wohl in der Not. Was die Erinnerung noch hergiebt, ist dann lediglich folgendes Detail: einer der Charaktere trug Schnurbart(!). Absurder Traum.

  18. martin Says:

    :/
    :/
    :/
    :/
    :/
    :/
    :/

  19. artgenosse Says:

    ein guter comic. aber sowas darf man nur im april zeichnen, hörst du. so im sommer macht sowas tierisch angst. bitte nimm dich in diesem falle nicht selber ernst und mach weiter, weils ein tolles projekt ist.

  20. beerboy Says:

    und ausserdem: sollte hektor einmal erfahren, dass seinetwegen der zwarwald aufhoerte – ich glaube nicht, dass er dieses trauma je ueberwinden wuerde.

    mach ihmzuliebe weiter!!!

  21. dk Says:

    Wir sollten weitere Kommentare rüber zum “Sommer bei Saturn”–Comic verlegen. Ist nämlich ein toller Comic (wenn meine Freundin ihn auch überwiegend traurig fand), der 0 Kommentare gar nicht verdient hat.

  22. taya aurora Says:

    nun der magische 22. kommentar: warten wir den morgigen tag ab.

  23. robin & eddy Says:

    uns doch egal! wir haben es nur jeden tag gelesen und uns gefreut.

Kommentar verfassen