Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “shorf”

  1. dk Says:

    Ich möchte die Gelegenheit beim Schopfe packen und schorfende Kinder hiermit zum großen Tabuthema des 21. Jahrhunderts erklären.

  2. mic Says:

    genial 🙂

  3. steffi Says:

    kann die ente verstehn…bei steigenden medikamentenpreisen kann man sich keine Notwendigkeiten mehr leisten…. daher ..tolle kritik ^^

  4. Gebenedeite Says:

    Neurodermitis sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

  5. chicago gogo Says:

    uuuuuuuuuuuuuuuuuh huuuuuuuuuuuuuuu! beni ist wieder da!! uuuuuuuuuuuuh huuuuuuuuuuuu!

  6. mr check Says:

    Man bemerke den korrekten Plural, “Babys”. Nicht etwa “Babies”, auch wenn das durch das deutsch anmutende “ie” irgendwie richtig aussieht.

    Daas schreibe ich nur, um nicht interpretieren zu müssen ob “uuuuh huuu!” und der Kosename “beni” nett oder abwertend gemeint ist.

  7. chicago gogo Says:

    der korrekte plural ist in der tat “babies”, nicht “babys”. “babys” gibt’s nicht.

  8. mr check Says:

    Dass Sie der Zwiebelfisch hole, Frau Gogo. “Babies” ist der amerikanische Plural, nicht der deutsche – dementsprechend auch Hobbys und Ponys.

  9. steffi Says:

    o.O doch egal mensch

Kommentar verfassen