Error: This object cannot be displayed.

8 Responses to “2d2”

  1. dk Says:

    Der Comiczeichner, der gestern “wiedermal sich selbst übertroffen hat” hat sich heute wiedermal selbst übertroffen. Kriege mich hier kaum ein vor Begeisterung (Freundin ist auch hin und weg). Endlich ist auch das Geheimnis mit dem Kaffeetrinken gelöst.

  2. chicago gogo Says:

    es gibt ja immer und bei allem die leute, die behaupten, daß sei alles nicht wahr. aber diese leute lügen.

  3. manu Says:

    best storyline evar!!!1

  4. steffi Says:

    ich finde so beneidenswert, dass wenn ihm (wie auf bild 3) etwas aus der nase tropft, wird seine kleidung nicht befleckt

  5. rubik-wuerfel Says:

    nicht Nase, Schnabel. Siehe auch Kommentare gestern

  6. beerboy Says:

    manu: meoner meinung nach ist die bisher beste geschichte immer noch jene
    http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2004/09/29/teufel/
    .

  7. Laurinus Says:

    Also wie wechseln Personen, die unter Vogelperspektive leiden, eigentlich von einem Haus zu einem Anderen ohne zu fliegen (was bei Schnabelträgern häufig möglich ist)?

    Wie kommt das Kücken ohne Vaterschnabler zurecht?

    Gibs zu, Du kannst fliiegen! Der Arzt wohnt ein paar Häuser weiter. Die Schwingen liegen in der Garderobe.

    Mfg – Laurin, Erdgeist. ;-))

  8. jensen Says:

    Es soll ja bisweilen helfen an Fröschen zu lecken… gewissen Fröschen. Da sieht die Welt dann plötzlich ganz anders aus. Symphatische Burschen, diese Frösche. Die gewissen, jedenfalls.

Kommentar verfassen