Error: This object cannot be displayed.

8 Responses to “bap”

  1. mille Says:

    BAP zum Ausschneiden… und dann?

    Warum ist nur eine Stelle markiert, wo man das Feuerzeug dranhalten soll?

  2. taya aurora Says:

    das versteh´ich null und bahnhof

  3. TheAlamo Says:

    hier war BAP und da stand Leo Zwarwald
    dazwischen ich nur relativ schachmatt
    verdammt lang her, das ich vor sowas ratlos stand
    verdammt lang her, dass es was zum Ausschneiden gab

  4. chicago gogo Says:

    wie, “ehemaliger gitarrist”? – hatte der major einen klaren moment und die band verlassen?

  5. mr check Says:

    Ich vermisse die verschiedenen Kostüme zum ebenfalls ausschneiden und dranhalten/mit Papierlaschen dranklemmen (und eigentlich müsste auf dem Button da unten ausnahmsweise heute “abbschigge” stehen bzw. stonn).

  6. hc Says:

    hiess die platte nun eigentlich “vüür”, “für” oder “för” uszeschnigge?
    auf jeden fall mit umlaut, oder?

  7. Tobi Says:

    Scheint, als würden nur Leo und Herr Check sich mit alten hässlichen Plattencovern auskennen.

  8. Tobi Says:

    Für!

Kommentar verfassen