Error: This object cannot be displayed.

11 Responses to “maredo”

  1. Tobi Says:

    Eh? Ich dachte, Du wolltest kochen? Und wo ist das taubeneigrosse Gerstenkorn, Du eitler Geck?!

  2. leo Says:

    Eitler Geck? Das lasse ich mir gefallen! Man beachte das gemalte Faketattoo auf dem Oberarm in Bild 2, und das Hemd habe ich mir auch vorsorglich in die Hose gesteckt. Im Maredo war ich natürlich gestern schon, ich zeichne ja nicht in Echtzeit.

    Den Besuch einer Maredofiliale kann ich übrigens wärmstens empfehlen: es schmeckt lecker, das Publikum ist bemerkenswert und man muss sich nicht mit der Frage beschäftigen, ob “due cappetschini” mit Akzent geschrieben wird. Laut Süddeutsche gehen ja nur mehr Menschen in ein Steakhaus, die sich verlaufen haben oder etwas verbergen möchten (beispielsweise eine terroristische Liebschaft). Ich möchte mein taubeneigrosses Gerstenkorn verbergen.

  3. =mr check= Says:

    Ich tue mich auch schwer mit den Accents im Italienischen (heissen die da überhaupt Accents? Und wie heissen sie im Deutschen?)

  4. dk Says:

    Bin auch seit einiger Zeit Gerstenkorn–Geschädigter. Jetzt habe ich Augencreme und zwei Sorten Augentropfen verschrieben bekommen und immer rein damit… im Steakhouse war ich ja noch nie.

  5. beerboy Says:

    ich war heute auch auf derjeff roydson seite, schon bevor ich dewn link sah. im steakhouse war ich nicht mehr, seit ich ein eigenes bewusstein entwickelte aber ein faketatto hatte ich auch schonmal.

  6. beerboy Says:

    ps. leo – haste vielleicht noch ein ersatzleerzeichen fuer mich bitte?

  7. leo Says:

    @beerboy: klar:
    @dk: eine sorte augencreme, eine stecknadel über ein feuerzeug halten und dann aufpieksen! es empfiehlt sich allerdings vorher der ermannende besuch eines steakhauses. oder sagte ich das bereits?
    ich war vorher auch noch nie in einem steakhaus, aber im dalmatien grill, da schon.

  8. Herr Klaus Says:

    Steakhaus? Lebkuchenhaus! Ist das irgendwie artverwandt? Und welche Gürtel trägt man in letzterem?

  9. leo Says:

    Einen schwarzen Gürtel? Das legt zumindest Sonntagsauch nahe:
    http://www.sonntagsauch.de/index.php?id=1&picture_browser_id=326
    Ich frag mich nur, warum da ein Atomkraftwerk neben dem Hexenhaus steht. Aber hier sollen ja keine anderen Cartoonblogs diskutiert werden.

  10. PetziPellePingo Says:

    Leo kommt hier schon sehr sportlich daher. Schon ganz anders als am 20.07 beim Joggen. Anabolika?

  11. rj Says:

    ha! mein vater hat gewehre auf der schnalle, mein nachbar tommie hat den schwrazen gürtel in wing-tsun und meine schnalle heißt gürte!

Kommentar verfassen