Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “pilot”

  1. Tobi Says:

    ‘Nachrichten’ oder ‘Roter Drache’?

  2. Till Says:

    Genau, das wäre es mal: Bei einer aktuellen Serie von Anfang an dabei zu sein und mitreden zu können…

  3. chicago gogo Says:

    ich schätze, daß zwischen darstellung eins und darstellung vier jemand leos hörzu gefälscht hat.

  4. mr check Says:

    Naja, es kommt uaf die Definition von “Serie” an. “Tatort” ist auch eine Serie.

  5. mr check Says:

    “auf”

  6. jfb Says:

    Klarer Fall von Politverdrossenheit. Führt fast zwangsläufig zur Fehlleistung: Das Wort “Polit” wird gar nicht mehr wahrgenommen. Auch die widersprüchlichen Ursachen der – ja nicht zwangsläufig sich in Fehlleistungen manifestierenden – Abscheu deuten sich an: Schließlich ist der Konsum des Films offensichtlich durchaus lustbesetzt. Wobei die Rezeptionshaltung wiederum auf eine Verdrängungsleistung hindeutet: Die politische Dimension des Gezeigten wird von den beiden Zuschauern durch die bloße Berufung auf Formales (Serie, geschlossene Haltung etc.) eskamotiert. Und entlädt sich dann in der Farbwahl.

  7. jfb Says:

    PS: Apropos Fehlleistungen: Wer mir meine (etwas widersprüchliche) Verwendung der Begriffe “fast zwangsläufig” und “nicht zwangsläufig” erklären kann, ist selbst schuld.

  8. chicago gogo Says:

    tatort ist übrigens offiziell eine “reihe”.

  9. rj Says:

    pilotversdrossenheit ist fast nicht zwangsläufig politverdrossenheit.

Kommentar verfassen