Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “ennui”

  1. dk Says:

    Gibt’s selbstverständlich auch in der Sonderedition als Doppel–DVD–Ausgabe, mit einigen ungedrehten Szenen, Audiokommentaren des Hauptdarstellers, der kompletten Filmographie des Iglus, einer Bildergallerie, einem alternativen Ende, in dem Mangelan anstelle des Iglus schmilzt, animiertem Menü und dem kompletten Werk, digital remastered und von seinen innovativen aber auch als durchweg lästig empfundenen Formatwechseln befreit. Nichtsdestotrotz: nur etwas für Liebhaber.

  2. goncourt Says:

    Als die Bilder laufen lernten.

  3. thx Says:

    Ich empfehle übrigens dringend den Kinobesuch, verlieren die Bilder doch allzu leicht ihre aufrüttelnde Wirkung auf der Mattscheibe.

  4. Till Says:

    Ich kann nur die Originalfassung OHNE Untertitel empfehlen (eine einzige Kopie ist in Deutschland unterwegs). Wie man in Bild vier sieht, zerstören die Untertitel den gesamten Bildaufbau.

  5. goncourt Says:

    Seinerzeit sind ja etliche Szenen rausgeschnitten worden.

  6. dk Says:

    @goncourt: …wodurch die Übergänge zwischen den Standbildern teils schwer leiden mussten.

  7. goncourt Says:

    Das erklärt auch einzelne Unstimmigkeiten in der Requisite.

  8. Till Says:

    Die Art und Zahl der Anschlussfehler füllt alleine Dutzende von Foren.

  9. ich Says:

    gibt´s das ganze auch mit südusbekischen untertiteln?

Kommentar verfassen