Error: This object cannot be displayed.

10 Responses to “orchis”

  1. PetziPellePingo Says:

    Ich hatte mal einen Bekannten der lebte in Hodenhagen. Nur so.

  2. mr check Says:

    Und trotzdem ist *die* Orchidee weiblich.

  3. site admin Says:

    vielleicht auch ganz interessant und macht nachdenklich! hier:
    http://freie-radios.info/portal/content.php?id=2993

  4. hc Says:

    @site admin: Das sog. “Interview” finde ich ein starkes Stück – aber es macht einen zum Glück eher neugierig 🙂 Wer ist denn der “Herr Ohl”? Habe im Netz auf die schnelle nichts finden können.

  5. hc Says:

    @site admin: Ich finde übrigens die smileys, durch die die diversen : ; und ) und ( in den kommentaren ersetzt werden äusserst unsympathisch. Kann man da nicht mal was machen, ich meine Du als Illustrator? Oder wenigstens die Doppelpunkte und das ganze Zeug als solches stehen lassen?

  6. leo Says:

    @ hc: Herr Ohl schreibt sich “OL” und ist z.B. hier gleich voll nazimässig unterwegs:
    http://www.ol-cartoon.de/sites/cartoons/inhalt_cartoons_witze_02.htm

    Und ich dachte, die Smileys sind so eine Art Klassiker, an dem man nicht rühren darf. Und wer zwinkermännchenartige Zeichenkombinationen eingibt, sollte immer mit dem Schlimmsten rechnen 😉

  7. hc Says:

    @leo: Und schottenfeindlich ist er auch noch! Man sollte ihn entlassen und den Schotten ausliefern! Was die Smileys angeht: Zugegeben, selbst schuld, werde mich bessern ; )

  8. Johannes Says:

    Solange die Linke vor allem damit beschäftigt ist, sich aufgrund irgendwelcher schwachsinniger Hirngespinste selbst zu zerfleischen, werden sie zumindest niemand anderem gefährlich.

  9. Irma Says:

    Ach, ich wünschte, sie hätten statt dem OL den Naatz interviewt… wäre das ein Spaß geworden!

  10. A.E. Says:

    graus´ges interview… ich dachte, das ganze elend wär ende der 80er gestorben.
    kaum ham wa ne mutti als kanzlerette ,mucken se wider uff 😉

Kommentar verfassen