Error: This object cannot be displayed.

8 Responses to “spindel”

  1. jfb Says:

    Ein Fall für Buddy Bradley, eh klar.

  2. Herr Rotkohl Says:

    spindelerregend!

  3. vellist Says:

    Max Goldt hat mal einen wunderbaren Essay über das nicht minder wunderbare, weil in der Computerwelt äußerst ungewöhnliche Wort “Rohlingsspindel” geschrieben.

  4. mr check Says:

    Warum hängst du denn deine Hoffnungen an die Retro-Zukunft der CD-Spindel?

  5. homsa Says:

    Ich sag’s ja nicht gerne, aber ich hatte neulich wirklich so einen Technologie-Reste-Sentimentalitätsanfall:

    Auf dem Teppich lag ein kleines, schwarzes stückchen Plastik, und ich dachte: “Hej! Das sieht aus wie eine herausgebrochene Kopiersperre einer MusiCassette!” War es natürlich nicht, und obendrein mußte ich der ersten Person, der ich das erzählte, erst mal noch erklären wie das damals™ mit dem Überspiel-Schutz von MCs so funktioniert hat.

    Ich kam mir sehr, sehr alt vor.

  6. Bastian Says:

    kann mir hier womöglich jemand sagen, in welchem buch max goldts legendäre rohlingsspinelkolumne erschienen ist? oder wie der text heisst.. würde mich enormst über eine antwort an when-will-i-be-famous@web.de freuen

  7. Killefit Says:

    Ist leider noch nicht in Buchform erschienen, sondern bisher nur in der Titanic vom August 2005 abgedruckt. Zu gerne besäße ich auch ein Exemplar.

  8. Name Says:

    … und keine zwei Jahre später fällt mir schon ein Kommentar dazu ein:
    http://www.handspinngilde.org/Handspinnen/Handspindeln/Teil3.html

Kommentar verfassen