Error: This object cannot be displayed.

10 Responses to “moeglich”

  1. Herr Rotkohl Says:

    Aus der Seele gesprochenes, copy! Eifugemarke in Kommentarfeld, paste! Emoticon: lachendes Gesicht!

  2. kat Says:

    süß: das kabel-knäuel und der geflickte stuhl !!!

  3. Till Says:

    Handelt es sich bei dem Rechner in Bild vier um das langersehnte 5”-PowerBookPro? Der Wacom-Hühnerknochen-Stift gefällt mir auch ganz gut.

  4. mekka Says:

    Kierkegaard lässt grüßen. Der Begriff Angst. Freier Wille, unendlich und allmächtig, Schwindel, Darniedersinken, und alles ist verändert und die Freiheit verraten! Sünde, Sünde!

    (keine Sorge, nicht frühzeitige Demenz, sondern dänische Philosophie, ähem)

  5. mr check Says:

    Voice Control eingeschaltet.

  6. Steff Says:

    Haiku:

    Der Winter-Moment
    Möglich scheint alles zu sein
    Im Zwarwaldformat

    SCNR, wie’s so schön heisst.

  7. Christof Says:

    welch begeisterung, welch enthusiasmus und dann die farbe(n). ist in köln schon frühling?

  8. ben turbin Says:

    too true to be good

  9. Marcus Hammerschmitt Says:

    Captain Kirk in 2006. Photonentorpedos leider alle.

  10. Frank Says:

    Im Jahr 2046 wird eine geniale Erfindung die zeitraubende Spracheingabe ersetzen: Der Stift, mit dem man nur auf die Dinge zeigen muss, die man aktivieren will.
    Einige Zeit später entdeckt Leo jr. Zeichnungen seines Vaters, die den Anspruch begründen helfen, schon 2006 über diese Technik verfügt zu haben.

Kommentar verfassen