Error: This object cannot be displayed.

10 Responses to “esel”

  1. Nevid Says:

    Tagesmutter von Else?

  2. A.E. Says:

    good old eselsbarometer…
    der beliebte schenkelklopfer zum mitschmunzeln, der in keinem orjinal schrebergarten fehlen darf…
    long time not seen, den alten kameraden.

  3. Herr Klaus Says:

    Es gibt bei Donald Duck eine Tante (oder so) die hat auch so eine blobförmiges Mundende am Kopf wie der Esel. Klara, kann das sein? Und ist sie auch Eselin?

  4. Chicagogo Says:

    die semantik ist heute noch sperriger als sonst. sowas mag ich.

  5. Chicagogo Says:

    ach so: und die donald-duck-tante ist keine tante und auch kein esel, sondern m.e. die freundin von goofy und eine kuh. trägt auch immer so ein schmuckes joch spazieren, ähnlich wie ich. aber das ist ein ganz anderes thema und daran ist die gesellschaft schuld.

    und: es ist zwar mal wieder so, daß meine kommis hier nicht angezeigt werden, aber denkt bloß nicht, daß ich mich schon wieder zum affen mache!

  6. mauszfabrick Says:

    klara ist kuh. die hat auch einen freund bzw. cousin. gehört aber ins schlechte disney-universum, wo sie definitiv neben goofy und der fucking mickey mouse die blödeste figur überhaupt ist.

  7. vellist Says:

    Klara heißt Klarabella Kuh, ihr Freund ist interessanterweise ein Pferd und heißt Rudi Ross. Und das Disney-Universum würde ich nicht pauschal als schlecht darstellen, auch wenn es durchaus fragwürdige Auswüchse gibt (und damit meine ich keine blobförmigen Mundenden, was ich im übrigen für eine äußerst gelungene Beschreibung halte).

  8. Herr Klaus Says:

    Schlage vor den Begriff “Disney-Universum” zu ersetzen durch “Disney-Universum-das-gar-nicht-pauschal-schlecht-ist”.

  9. eddy Says:

    Waaaaas?! Hecke ist in den Kopf gebissen worden?

  10. mauszfabrick Says:

    gemeint habe ich: es gibt das gute disney-universum (schnäbel) und das schlechte disney-universum (keine schnäbel)

Kommentar verfassen