Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “earth”

  1. dk Says:

    Nichtmal Livebild kriegen und schon an Livesound denken. Soso.
    In Köln haben die Ampeln ihre eigenen Zebrastreifen?

  2. Chic(ag)o Gogo Says:

    in köln hat *jeder* einen eigenen zebrastreifen.

  3. Herr Klaus Says:

    Interessant, dass das Mädchen die 17 auslässt. Mit der weiss ich auch nichts anzufangen.

  4. Steff Says:

    Komischerweise hatte ich gestern ein Gespräch über das gleiche Thema. Seltsam.

  5. dk Says:

    @Steff: Ging es um Google Earth (mit Livesound), um Lieblingszahlen, um Zebrastreifen oder um “Wissen was man suchen soll”?

  6. Steff Says:

    @dk: Es ging tatsächlich um Google Earth mit Livesound. Zebrastreifen oder Suchen wurden thematisch nicht behandelt. Aber ich benutze gerne die Gelegenheit, um ungefragt meine Lieblingszahl zu nennen: 27.

  7. Christof Says:

    27 hat was ist schließlich 3x3x3 was wiederung die Hälfte der Zahl de Tieres ist, was lässt und das über Steff folgern?
    Meine ist die 15.

  8. ben turbin Says:

    15? Mann, das ist ja 666 – 651 (dem Geburtsjahr des chinesischen Malers Li Ssu-Hsun)!!
    Wer glaubt noch an Zufälle?

  9. b-flat Says:

    Lässt das Mädchen die 17 wirklich aus? Ist diese nicht vielmehr als Quersumme in der 1907 verborgen? Und wer ist 1907 in Köln geboren? Genau: Carl Creifelds, der Verfasser des berühmten juristischen Wörterbuchs. Und damit werden wir mit der Nase auf die Pointe gestoßen: Der Große Lauschangriff ist nämlich verfassungswidrig!

  10. FELiX 2 Says:

    15 ist auch die Zahl der Teufelskarte im Tarot.

  11. Frank Says:

    “Vorausgesetzt, man weiss, nach was man suchen soll?” Wenn man das weiss, braucht man kein Google Earth mehr.

  12. wobser Says:

    jahre später, aber vielleicht liest ja doch noch jemand den hinweis: sowas ähnliches (google-earth mit sounds der jeweilgen orte) gibts bei radio aporee (http://radio.aporee.org/)

Kommentar verfassen