Error: This object cannot be displayed.

10 Responses to “mule”

  1. Jaida Says:

    grade noch – farben? ô.o
    was soll das denn heißen?

  2. rj Says:

    nee, heute sagt man “fast schon-farben”.

  3. rj Says:

    TEST

  4. rj Says:

    tatsächlich! is mir noch nie aufgefallen.

  5. Sarah Says:

    Uni-Schmuni

  6. Prof. Tarantoga Says:

    Nein, nein, man muss ganz viel Bläschen herbeirühren. Aber das kommt darauf an, was man bemalt.

  7. monopixel Says:

    Stimmt, wir mußten die Bläschen auch immer wegrühren. Manche Sachen erscheinen ein Leben lang ohne Sinn und Verstand.

  8. leo Says:

    @Jaida: aha, sagt man also nicht mehr.

    Meinerzeit lehrte man in Kunst folgende Abstufungen:
    Primärfarben (Blau usw)
    Sekundärfarben (Grün usw)
    Tertiärfarben (aus dre Primärfarben gemischt)
    Gerade noch-Farben (alles, was wie Matsche und Asche aussieht)
    Nichtfarben (Schwarz, Weiss, Grau)

    @rj: ja, wer seine Website einträgt, dessen Name wird zum nichtfarbigen Link.

  9. Jaida Says:

    gut, abstufungen kenn ich unter diesen namen gar net, bei uns wird die farbe einfach beim namen genannt, oder es wird halt gesagt das es eine farbe aus dem newton`schen Farbkreis ist :]

  10. rj Says:

    @leo: genial! und daß ich das ausgerechnet heute merke! aber wieso die uhrzeit nicht-farbend?

Kommentar verfassen