Error: This object cannot be displayed.

14 Responses to “suck”

  1. Fabicht Says:

    mmmhh..nie mehr saufen? Gummistiefel? Mensch, suc, sie machen’s einem ja nich leicht.

  2. vellist Says:

    Wenn ich mir die Buchstabenkästchen so anschaue, bleibe ich lieber im linken.

  3. franz Says:

    käsekuchen?

  4. siendra Says:

    ich persönlich würde ja einfach das bild zusammen klappen – raumkrümmung ist ja bekanntlich der kürzeste weg und dann 1 kleinen hopser auf der einen und 5 kleine freudenhopser auf der anderen seite. das problem: bei diesen hopsern nicht ins schwitzen zu kommen um trocken zu bleiben. hm doch nicht so leicht wie ich dachte

  5. florian Says:

    den bildschirm zusammenfalten! aber vellist hat recht: warum will man da überhaupt hin?

  6. A.E. Says:

    …spielt die obige szenerie sich eigentlich bei sepp arnemann zu hause ab ?

  7. Suse Says:

    ich mag das Fragezeichen hinter Vergnügen …

  8. mr check Says:

    Immer einsatzbereit an der Wand: das Salatbesteck.

  9. rj Says:

    man muss nur das gewitterfeld überspringen, weil das andere verschiedene holz- oder laminat-sorten sind?

  10. ben turbin Says:

    “SCHOENES”? Hm … irgendwas mit den Buchstaben? SUC ist sicher ein Anagramm … und bedeutet CSU?! Mir wird es hier zu süddeutsch!

  11. rabatjoie Says:

    SUC ist ein anagramm von CUS, das ist dieser Anonyme Rätselmeister, der unter anderem für die SZ und die Zeit arbeitet. Ich glaube auch, daß es was mit den Buchstaben zu tun hat. “Schoenes Wochenende” ist darüberhinaus falsch “getrennt” – vielleicht ein hinweis auf diesen zwarwald-comic. Das alles bringt mich der Lösung um keinen Schritt näher, aber vielleicht kann ja jemand anders die Teile zusammenfügen.

  12. site admin Says:

    und: ja, es gibt im zwarwald eine moderationsschleife.

  13. rabatjoie Says:

    danke 😉

  14. Chic(ag)o Gogo Says:

    ich habe hierfür einen wahrhaft wunderbaren beweis, soch ist dieser rand hier zu schmal, um ihn zu fassen.

Kommentar verfassen