Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “pepsi”

  1. Maturin Says:

    Letztens, im Titanic-Magazin, gab es auch die Beobachtung eines solchen Einkauf-Klassikers: Tiefkühl-Gyros, Tzaziki. Mundwasser, Kondome. Wie der wohl von seinen Freunden genannt wird? Nicht wissen will es: Maturin

  2. beerboy Says:

    welcher artzt kommt denn nach 2 paeckchen zigaretten? oder ist bei der namr power der name programm?

  3. beerboy Says:

    ahem, bei der MARKE power, meinte ich natuerlich.

  4. Westkreuz Says:

    Maturin: auch ich las das, und für die, die es nicht lasen: es geht ähnlich köstlich weiter: der Titanic-Schreiber hoffte, nicht auch beobachtet zu werden, da er nur Obst und etwas gegen das Einfrieren seiner Autotüren aufs Band gelegt hatte: Bananen und Vaseline.

  5. A.E. Says:

    mein king of einkaufssichtung war:
    zwo john sinclaire heftchen und ´ne familienflasche kümmerling;

    da war wohl der nachmittag sicher über die runden gebracht

  6. mar Says:

    er trift sich mit der colaprinzessin und veranstaltet ein wetttrinken. die powers werden nur zum ausräuchern der arena gebraucht, falls sich einer übergeben müsste.

  7. Steff Says:

    Ich hab mal den Einkauf eines Aktenkoffers, einer 1,5 Liter-Flasche Hochprozentigem und Kondomen beobachtet.
    Und ja, die Kondome und die Flasche wanderten in den Koffer. Die Käufer waren ein Paar: Mann/Frau, Mitte dreissig und gut situiert.

    Mich lässt die Frage nicht los, an wem die Einkäufe im Aktenkoffer vorbeigeschmuggelt werden mussten.

  8. marcel Says:

    wah, Leo, genau vor Leuten wie Dir grauts mir immer wenn ich einkaufen geh.

    @steff: wo bekommt man denn 1,5-Liter-Flaschen Hochprozentiges? Im Gaststättenzubehörladen?

  9. mauszfabrick Says:

    ich biete tiefkühlpizza und nimm 3 zahl 2 billigdosenbier, mann mittleren alters, 4-tage-bart, gut, aber ungebügelt gekleidet.

  10. Haldi Says:

    Traurigster Einkauf: Eine alte Frau hatte bei Penny nur eine Flasche Schnaps und zwei Dosen Katzenfutter auf dem Band.

  11. Buddÿ Says:

    Seine Freunde nennen Ihn sogar Power Pepsi King. Was viele nicht wissen: das sein Vorname “Walther” lautet. Walther – Power Pepsi King. Er – eine echte Kanone wie seine Freunde finden.

  12. rolfhub Says:

    Ich hatte mal in einem Penny-Markt einen schon etwas älteren Herrn vor mir an der Kasse, dessen einziger Einkauf ein Liter Rotwein war. In einem Tetra-Pack. Der dem Herrn wohl noch zu teuer war, jedenfalls fing er lautstark mit der Kassiererin zu diskutieren an, ob denn der Rotwein nicht im Angebot wäre, er hätte da so was in der Art in einem Prospekt gelesen …

    Sehr gesund auch ein anderer Einkauf in einem anderen Markt an einem anderen Tag: Der Mann vor mir hatte mehrere Flaschen Vodka, mehrere Schachteln Zigaretten und ein paar Tüten Gummibärchen auf dem Band. Sonst nichts. Seeeeehr ausgewogene Ernährung.

    Lustig auch eine Szene an einer Kasse, wo die Kassiererin die Kundin vor mir mit den Worten begrüßte: “Na, endlich wieder nüchtern?” (War so ca. um 13:30h). Die Dame dann so: “Ich hab doch gestern gar nichts getrunken?!? Na gut, einen Wein hatte ich schon. OK, es waren doch zwei. Naja, jetzt, wo ich darüber nachdenke, es könnten auch so drei gewesen sein. Ach egal, gib mir erst mal eine Stange Marlboros …”

    Auch etwas auffällig ist, dass der örtliche Getränkemarkt auf der ersten Seite des Werbeblattes jede Woche mit einer anderen Vodka-Marke wirbt, die gerade im Angebot ist. Ob die wohl ihre Zielgruppe schon recht gut kennen?

Kommentar verfassen