Error: This object cannot be displayed.

10 Responses to “onkel”

  1. Matou Says:

    Neues Format?

  2. Maturin Says:

    Aprospos Show, Leo, kannst Du was zu Steve Irvin bringen? Irgend ein Krokodil wird sich zum Anlass seines Todes doch durchs Dorf treiben (schleppen) lassen?

  3. Lajos Says:

    Steve Irvin. Man weint Krokodilstränen . . .

  4. mr check Says:

    Fingerzittern ist ein Krankheitsbild.

  5. USa. Says:

    Ha! Der ist wirklich gut und beängstigend realistisch. Eine Stufe schlimmer ist noch die Tante die das Kindlein direkt “antantet”, also betatschfingert und die samtweiche Kleinkindhaut mit sonstwas für Erregern erregt.

  6. aelioth Says:

    “angeonkelt”, bzw. “anonkeln” ist ne super Wortschöpfung! : )

  7. Chic/ag/o Gogo Says:

    wer zur hölle war das eigentlich? krokodiljäger? hä? es harkt wohl!

  8. Suse Says:

    “Anonkeln” wird umgehend unter die Lieblingswörter aufgenommen.

  9. Herr Klaus Says:

    Wer hat eigentlich die Phrase “Es harkt wohl” erfunden, und warum? Oder heisst es vielleicht korrekt “es hakt”?

  10. DR Says:

    Ich würde denken, das kommt von Hark Bohm. Oder aber es leitet sich von dem Fu Manchu ähnlichen Charakter Hark aus “Planetary” ab – dann wäre es aber ein sehr düsteres “harken”.

Kommentar verfassen