Error: This object cannot be displayed.

7 Responses to “sortiert”

  1. b-flat Says:

    Zu einer wohlsortierten kreationistischen Draufsicht bedarf es noch eines Teufels in der dunklen Bildhälfte und der Frage: Oder doch nach gut und böse?

  2. hmm Says:

    Interessanterweise ist der kreationistische Ansatz nicht mehr so bequem, sobald man ihn wissenschaftlich begründen muss. Aber wann muss man als Otto Normaldepp schon irgendwas begründen, geschweige denn wissenschaftlich? Insofern stimmt’s.

  3. Herr Voß Says:

    Wie wohl eine alphabethisch sortierte Erde aussehen würde.

  4. ben turbin Says:

    Uiui.

  5. js Says:

    als überzeugter anhänger des spaghettimonsterism (http://en.wikipedia.org/wiki/Spaghetti_monster) fühle ich mich durch die einseitige darstellung der schöpfungsgeschichte in diesem strip in meinem religionsgefühl verletzt!

  6. Irma Says:

    Komisch, dass sortierte Plattensammlungen für den unwissenden Betrachter immer total konfus aussehen, während die doch eher chaotische Erde so aufgeräumt aussieht. Das eröffnet für mich als Bibliothekarin ja ganz neue Perspektiven …
    Und der passende Literaturtipp: “Kunst aufräumen” von Ursus Wehrli.

  7. site admin Says:

    Das finde ich überhaupt eine gute Idee: einen Monat lang gibt Irma zum täglichen Zwarwald einen Buchtipp ab.
    Natürlich mit ISBN und allem Drum und Dran.
    Können wir ja vielleicht am Freitag besprechen, wenn mal wieder Ministeckeria ist (bald auch hier annociert).

Kommentar verfassen