Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “superflat”

  1. dk Says:

    Wer hätte es geahnt…
    http://preview.tinyurl.com/yfx3nu

    Klasse Comic.

  2. vellist Says:

    Auf dem ersten Bild finden sich ja sogar die Schnabelversionen der Originalgesichtsausdrücke. Sehr schön!

  3. Laurin Says:

    Soldaten haben auch fast mmer flat Girlies im Spind – auch bekannt als Pin Ups, gabs schon im WW2.

    Mfg – Laurin.

  4. linus pauling Says:

    Dass Du Schnabeltiere zeichnen kannst, die ohne jeden Zweifel sofort als US-Amerikaner zu erkennen sind, grenzt ans Übernatürliche. How the hell does he do it?, schallts lange noch über den Atlantik. Wenn Du das jetzt auch noch bei, sagen wir mal Belgiern oder Slowaken hinkriegst, solltes Du aufpassen, dass Dich der HErr nicht sofort in den Zeichnerolymp abberuft.
    Mit besorgten Grüßen

  5. Herr Klaus Says:

    Mir fehlt es dabei an Tiefe.

  6. USa. Says:

    @Herr Klaus: Das sind ja auch Flatdaddys… 😉 .

  7. b-flat Says:

    Falls jemand auf einen Kommentar von mir wartet: Ich bin kein Flatdaddy. Meinen “nom-de-guerre” habe ich als Musiker erworben. Er bezieht sich auf die “flatnotes” im Jazz. Ich gehe nur dreidimensional aus dem Haus und unter Leute.

  8. gogo@work Says:

    ich gehe nie unter leute.

  9. cocodohm Says:

    Ich gehe nie.

Kommentar verfassen