Error: This object cannot be displayed.

21 Responses to “hausflur”

  1. beerboy Says:

    angriff der killerplastikschubkarren!

  2. knarzfisch Says:

    ZWARANOIA !

  3. marcel Says:

    zwartastisch!

  4. pisscal Says:

    goil!

  5. k Says:

    Zieh, Fremder!

  6. elchrobot Says:

    …the return of the living plastikschubkarren

  7. USa. Says:

    Sieht aus wie der stehende Hannibal Lecter.

  8. Chicago Gogo Says:

    es gab mal eine folge von doctor who über “living plastic”.

  9. marcel Says:

    hat jemand schon Folgen der neuen Dr. Who-Serie gesehen? und falls ja, empfehlenswert?

    marcel, der hier jetzt gnadenlos offtopic geht

  10. Mbasti Says:

    Unheimlich…

  11. Micha Says:

    Das Gute an den wandelnden Killer-Schubkarren ist, dass die unglaublich langsam sind. Da hat man locker Zeit zum Wegrennen.

  12. beerboy Says:

    @marcel: absolut!

  13. cores Says:

    genial!

  14. Chicago Gogo Says:

    die 2005er staffel ist sehr gut. 2006er ist auch okay, allerdings ist der zehnte doktor ein grinser. das jüngst ausgestrahlte weihnachtsspecial war sehr sehenswert (nacheile auf der autobahn: londoner taxi wird von telephonzelle gejagt), allerdings inhaltlich etwas dünn.

    gogo gibt fünf von fünf für den spaßfaktor, der rest ist vernachlässigbar.

  15. Herr Klaus Says:

    Also, ich fand’s blöd.

  16. Shia Says:

    Um auf das Bild zurückzukommen: Das seh ich auch so. Ich versuche trotzdem, mir einzureden, dass mir so Sachen nix tun können. ._.

  17. kat Says:

    ich hab angst vor dem tacker-klammer entferner…

  18. marcel Says:

    Ausgezeichnet. Dann werde ich mich mal auf Who-Jagd begeben. Dankeschön!
    Und da gibt es Leute, die behaupten, das Internet sei eine Seuche.

  19. rj Says:

    die hat ja sogar n brustpanzer!

  20. mr check Says:

    “ZWARANOIA” ist wirklich gut. Glückwunsch, Knarzfisch.

  21. Andie Says:

    erinnert mich thematisch an den adler der gernhardt die leber raushacken will… (80er jahre titanik leser wissen mehr)

Kommentar verfassen