Error: This object cannot be displayed.

21 Responses to “influence”

  1. Maturin Says:

    Oh, bitte, bitte keine Font benutzen, egal wie hübsch oder gar selbstgemacht! Das freie Lettering hat so viel mehr Charme!

  2. DR Says:

    Dem kann ich nur beipflichten! Nicht mal unter dem Einfluss der schlimmsten Influenza solltest du solche Schwäche zeigen.

  3. Nevid Says:

    ich bin heute auch leicht fiebrig

  4. pleXus Says:

    trotzdem: … herrlich 🙂

  5. Florian GM Says:

    Rückwirkend betrachtet hat dieser Einfluss Deinen Zustand grafisch auf eine andere Ebene gebracht. Eben. Aber das war ja vorgestern. Auch das wirkt beruhigend auf meinen Zustand.

  6. Chicago Gogo Says:

    diese halbschlaf-zyklustraum-geschichte spricht mir aus den nicht vorhandenen tiefen der digitalen seele.

    lass dich beruhigen: das konkrete problem ist NP-hart, das haben schon ganz andere nicht mal eben über nacht gelöst.

  7. Schnitzel Says:

    Also ich muss sagen, dass mir die Schrift sehr gut gefällt. Welche ist das?

  8. hc Says:

    auch fiebrig, aber die schrift graust mich trotzdem

  9. beerboy Says:

    ui. ich dachte auf den ersten blick, dass es sich um einen gaststrip handelt. und wuerde fuer eine versalien-schrift plaedieren bzw. darum bitten: bittebitte?

  10. goncourt Says:

    Hm. Times New Roman wär besser.

  11. beerboy Says:

    wenns sein muss, flehe ich auch.. aber werd erstmal wieder gesund: gute besserung!!! und ein anerkennendes kopfnicken fuer durchhaltevermoegen, einsatz und pointensicherheit in fiebrigen zeiten.

  12. knarzfisch Says:

    Also erst mal gute Besserung, Zwarwald! Wenn ich Fieber habe, habe ich immer genau solche Träume, irgendwie mathematisch geometrisch und das dann im Dauerloop.Ich bin auch zu der Schlußfolgerung gekommen das es sich um eine Art Abbildung des Fieberkampfes im Bewustsein handeln muß. Soviel zur Fieberforschung. Und schimpft hier nicht so rum, wenn man krank ist kann man ja wohl mal ne Font benutzen!

  13. mr check Says:

    Da streitet ihr euch über den Font, und bemerkt nicht den Subtext der Demokratiezerstörung durch Beeinflussung von Abstimmungsergebnissen.

  14. gleis24 Says:

    Der ausgewählte Font passt doch wunderbar zu der grafischen darstellung des Abstimmungsergebnisses. Eine weise Wahl!

    influencing the influenza … geil! 🙂

  15. Steff Says:

    Passend zum Gesamtthema hatte ich, sehr fiebrig, Bilder von Schriften vor Augen, alledings fett, sans serif.

  16. Herr Klaus Says:

    Demokratie, naund! Was hab ich davon, wenn’s blöd aussieht! Doch nur schalen Fieberwahn!

  17. Micha Says:

    Kann mir einer diesen Font schicken? Ich finde zwar auch Handlettering besser, aber der Font gefällt mir als solcher.

  18. leo Says:

    So viel Aufregung über den Font! Da sage ich dann ausnahmsweise mal was dazu: der Font ist erstens Reflektion des Tages, den ich mit Gehversuchen in Schriftentwicklung verbrachte, zweitens fand ich (gleis24 hats erkannt), eine gesetzte Schrift passe zum formatierten Traum und drittens ist das doch eigentlich freistes Lettering, wenn ich mich mal aus der Knechtschaft ständigen Handletterings befreie. Dafür, dass dem ein oder anderen typografisch graust, habe ich Verständnis, ist ja alles noch nicht ganz fertig und nachher für einen völlig anderen Zweck gedacht.
    Und Danke für die Genesungswünsche! Bin schon wieder ganz.

  19. Suse Says:

    ich mag abgerundete Meinungsrechtecke.

  20. marcel Says:

    Abgerundete Ecken sind auf jeden Fall sehr webzwoig.

  21. Micha Says:

    Ah! Der Font ist selbstgemacht? Sehr gelungen, gefällt mir gut, wie bereits erwähnt.

Kommentar verfassen