Error: This object cannot be displayed.

7 Responses to “melo”

  1. Sarah Says:

    Unser Nachbar von oben hört nur nachts immer ganz laut Radio, da wäre es einem fast lieber, er würde mal selbst was singen. Im Flur augenzwinkernd die Nachrichten wiederholen wäre wohl auch irgendwie komisch.

  2. vellist Says:

    Wie gut, dass über mir niemand mehr wohnt.

  3. Petr Pivo Says:

    Neither me-lo-dra-matic nor me-lo-di-ous…

  4. Steff Says:

    Ich wohn über einer Kneipe. Seidem hat Peter Maffay um 2 Uhr morgens seinen Schrecken verloren. Ja, die Art von Kneipe ist das.
    Und:
    Ich bin grade jetzt erst mal auf die Idee gekommen, mir den Link “tales of mere existence” anzuschauen. Danke dafür!
    Weil der Link irgendwann nicht mehr da sein wird, kann jemand, der diesen Comic in ein paar Tagen liest überhaupt nicht wissen, wovon ich rede.
    😉

  5. Andie Says:

    zum glück kann derjenige dann vielleicht nach “tales of mere existence” googeln oder einfach http://www.ingredientx.com/main.htm eingeben
    es lohnt sich!
    😉

  6. Andie Says:

    mist – das smiley skript ist nasen sensitiv…
    nachtrag: 😉

  7. site admin Says:

    die grossartigen tales of mere existence wandern später auch auf die zwarwald linkseite.

Kommentar verfassen