Error: This object cannot be displayed.

17 Responses to “philtrat”

  1. TheAlamo Says:

    kich

  2. NiteOwl Says:

    Reib!

  3. ben turbin Says:

    *oberkich*

  4. Huelga Hatsi (Schnupfen) Says:

    Deine Fans stehen wie ein Berg aus bunten Wollresten hinter Dir! 😉

  5. Herr Gilke Says:

    … und, die Kehrseite der Medaille: nix reib. Seufz.

  6. goncourt Says:

    *gulp*

  7. studentIn Says:

    ? hihi

  8. chicaga gaga Says:

    hmmm, “heutige jugendsprache”? das letzte mal, als ich hingeschaut habe, war in der redaktion der studentInnenzeitung niemand unter 35.

    für weltherrschaftspläne eignet sich vielleicht eher die bravo. oder das goldene blatt.

  9. Herr Klaus Says:

    Ich möchte auch ein linkes Nischenmedium sein.

  10. Herr Voß Says:

    herzlich gelacht. 😀

  11. timsen Says:

    Hahaha!

  12. herr gilke Says:

    I beg your pardon – ich habe gerade nicht aufgepasst. Ist das jetzt noch der Freitags- oder schon der Montags-ZWRWLD? War nicht irgendeine schwankende Jugend angesagt? Fordere ich zuviel? Ist nicht sowieso alles eitel? Wo bin ich hier eigentlich?

  13. Andreas (dekaf) Says:

    ist die Titanic inzwischen auch schon ein linkes Nischenmedium? erschreckend.

  14. ben turbin Says:

    Ich würde sogar sagen: Das Internet ist doch kein nisches Linkenmedium?!

  15. c.STRAUSS Says:

    Naja, das Herbstferienspecial lügt nicht, tatsächlich nur EIN Schwank aus seiner Jugend… (oder ist diese Zeitung aktuell und nicht aus den 70ern?!? in diesem Falle: *ultrakich*)

  16. beerboy Says:

    @ monsieur gilkostanovic: laut datum ist dieser hier für den 28.9., das wäre der freitag. heute (montag) ist der 1.10. und wir dürfen uns nun auf schwank freuen. oder?

  17. beerboy Says:

    schon gesehen? leo in einem weitern linken nischenmedium:
    http://usrportage.de/archives/834-Die-Philtrat-bei-Zwarwald.html

Kommentar verfassen