Error: This object cannot be displayed.

11 Responses to “unten5”

  1. Heinrich Lang Says:

    Das kam doch recht überraschend, jedenfalls für unaufmerksamere Leser.

  2. reas Says:

    sieht haargenau aus wie ein lokal hier um die ecke,
    sowohl die bar als auch der flur davor…. archetyp vorhölle?
    das detail mit den fenstern gefällt mir auch gut 🙂

  3. www Says:

    das alles macht mir angst

  4. herr gilke Says:

    Sieht haargenau aus wie mein Büro hier! Sogar der Computer steht an der selben Stelle hinter der Bar!

  5. Maqz Says:

    …und obwohl er der Hölle gerade noch einmal entkommen war verbreitete er die Geschichte dazu über die Ganze Welt… (*AbspannMusikeinsetz*)

    THE END ?

  6. A.E. Says:

    wenn so die vorhölle aussieht,
    bin ich vorfreudig auf die ECHTE hölle gespannt…

  7. A.R. Says:

    Auch, wenn das jetzt hier nicht im engeren Sinne hingehört, so wollte ich doch noch einnmal ganz herzlich zu dem “Die-Raupe-trinkt-Kölsch-und-verwandelt-sich-in-einen-wunderschönen-Schmetterling”-Strip von neulich irgendwann gratulieren. Selten habe ich einen persönlich erhfahrenen Lebensumstand so treffend in einer Zeichnung ausgedrückt gesehen. Mein gesamter Freundes- und Bekanntenkreis sagt bereits Schmetterling statt Kater. Einer der besten Vierbild-Commic-Strips aller Zeiten?

  8. franz Says:

    oh, es machte mich an The Shining denken!

  9. Schmierwurst Says:

    Seltsam? Aber so steht es geschrieben…

  10. geheimagentmann Says:

    @ heinrich lang: … für aufmerksame leser auch …

  11. mr check Says:

    Typisch authentische Geschichte, da kommt auch immer das Ende auf halber Strecke des Story-Bogens.

Kommentar verfassen