Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “urold”

  1. TheAlamo Says:

    weltweit der einzige Comic, in dem das Wort “auratisch” vorkommt …
    (Wann isch bloss wüsst, was des bedeut’.)

  2. Dorian Says:

    Ich glaub das bedeuted, dass es(was immer es dann sein mag) zur Aura dazugehört

  3. zora Says:

    ich checks trotzdem nicht – wo ist denn die aura von rüdesheim, oder schlimmer noch die aura vom wort rüdesheim???

  4. leo Says:

    Hoppla: eigentlich meinte ich natürlich “aromatisch”.

  5. mr check Says:

    Also ich checke es, zora.
    Nb. “BoB” heissen auch die ungleich teureren Best-of-Business Awards.

  6. Schmierwurst Says:

    Auratisch ist aber viel hübscher.
    Herrlich auch der Schnabelausdruck in Panel 1.

  7. Suse Says:

    In Panel 4 sieht die Sprechblase aus wie rauchgeblasen (also eher auratisch als aromatisch), und darf man in Köln wirklich noch in der Kneipe rauchen?

  8. Jazzstinker Says:

    In DER auf jeden Fall! Dazu auch folgender Link:
    http://www.jazzthing.de/blogthing/schall-und-rauch/
    Chris ist übrigens sehr gut getroffen, auratisch zumindest …

  9. Jazzstinker Says:

    In DER Kneipe darf man rauchen! Siehe auch hier: http://www.jazzthing.de/blogthing/schall-und-rauch/
    Chris ist übrigens sehr gut getroffen. Irgendwie auratisch …

  10. Jazzstinker Says:

    In DER Kneipe darf man (noch).
    Chris ist übrigens sehr gut getroffen, irgendwie … auratisch …

  11. Fabian Says:

    so’n dickes Kinn bzw. kropf hat der chris vom metronom ja eigentlich nich, aber weil du seine grade haltung und sein grinsen sowie die abgewetzten plattenhüllen im hintergrund so schön dargestellt hast, gibt das nur abzüge in der b-note. wenn du es ausdruckst und ihm bringst, gibts bestimmt gratis-guiness in strömen!

  12. site admin Says:

    @Fabian: “der Chris” war an dem Abend gar nicht da. Aber da er ja eigentlich dazugehört, musste ich ihn aus der Erinnerung zeichnen. Daher die dezenten Abweichungen.
    Und zum Link: “Zware drehende Studentenzause” finde ich sehr gut.
    @Jazzstinker: habe mal alle drei Kommentare freigeschaltet, wegen Jazz und Improvisation über ein Thema etc.

Kommentar verfassen