Error: This object cannot be displayed.

14 Responses to “nikolaus”

  1. effi Says:

    kann mir vorstellen, dass das zu einigen schwierigen gesprächen in ein paar familien führen wird^^

  2. b-flat Says:

    Das steht da, um die Eltern zu beruhigen, die sich selber als Kinder vor dem Nikolaus gefürchtet haben. In Wirklichkeit – ich bin ein erfahrener Kindergartennikolaus – sieht die Sache so aus: In dem Moment, wo man das Kostüm anlegt, i s t man der Nikolaus und die Kinder vergehen vor Ehrfurcht, auch wenn sie einem die ganze Zeit zugeguckt haben. Da ist dann eben der eine Mann weg und der lebendige Nikolaus da. Und hinterher funktioniert das genauso umgekehrt.

  3. sopran Says:

    Die armen Kinder, sie WOLLEN doch glauben. Das geht aber nur, wenn
    1. der Mann ein Bischofskostüm trägt, nicht so einen roten Zwergenkram
    2. er schwarze Stiefel trägt und das Wichtigste
    3. weiße Handschuhe.

    Das ist schließlich Köln und nicht irgendeine Diaspora.

  4. herr gilke Says:

    Puh – Horrorvision. Also, ich meine, ich wurde auch schon gefragt, ob ich denn *bitte* den *Nikolaus* mimen könnte… nene, da graut’s mir so davor, daß ich sämtliche Meta-Ebenen, also ich meine, ne. “Ne” mit allem, was dazugehört, zum Beispiel Aushänge über meinen Job (

  5. herr gilke Says:

    Ups, die Hälfte ist verlorengegangen – aber das war eh nur ne bizarre Melange aus Kurvekratzen und Lobhudelei.

  6. rj Says:

    hat der denn mal gelebt? wußtich garnicht, dachte das wär so kategorie jesus.

  7. 61154 Says:

    super, wie sich der zettel in den augen spiegelt =)

  8. A.E. Says:

    der deal is’ ganz einfach;
    wer nicht mehr an den laus glaubt,
    kann die geschenke abhaken…

    ich glaub’ heut’ noch.

    ( und solche darwinistischen kindergärten sollten sich mal selbst hinterfragen…)

  9. drduke Says:

    Also ich finde das grauenhaft. Das wird doch nur forciert damit Werbebotschaften direkt von den Kindern an die Eltern weitergeleitet werden können und nicht dieser lästige (kaufverzögernde) Umweg über irgendwelche imaginären Männer aus dem Norden und schwebende Kinder mit Flügeln (oder wie sah das Christkind nochmal aus?). Bei denen hilft quengeln nix und brav muss man auch noch sein. Das schadet der Binnenkonjuntur!!

  10. maqz Says:

    Der Nikolaus ist nicht Tot!
    Das wollen wir doch mal von Anfang an klar stellen!
    Er ist nur wieder auf seinen Planeten zurückgekehrt!

  11. moritz Says:

    ich würde bei sowas ganz gern mal wissen, wie das kindergartenteamintern begründet wird. ist mir nicht im ansatz verständlich.

  12. Chicagog Says:

    der nikolaus ist kein mann ausm norden, sondern stammt von der afrikanischen mittelmeerküste. so viel abgrenzung vom coca cola-weihnachtsmann sollte doch noch stattfinden.

  13. FlorianM Says:

    Schließe mich den meisten meiner Vorredner an. Und die Darlegung von b-flat lässt hoffen. Was soll denn dieser Skeptizismus und Historische-Fakten-Wahn schon im Kindergarten?
    Nun ja, die Kinder werden der armen Kindergärtnerin schon erklären, wie das mit dem Nikolaus WIRKLICH ist. Papa und Mama wissen da ja wohl noch am besten Bescheid, oder? (Hoffentlich sind die dann nicht auch solche Faktenfanatiker…)

  14. Tobi Says:

    Was? Was? Den Nikolaus gibt’s gar nicht???

Kommentar verfassen