Error: This object cannot be displayed.

13 Responses to “biomilch”

  1. Pepe Says:

    Oh, da wandelt jemand auf der dunklen Seite der Macht! Nicht gut!

  2. beerboy Says:

    uiuiui, düster klabüster!

  3. Herr Rotkohl Says:

    … dieses elende Kölner Kotz-Wetter, da wird mir auch die Bio-Milch sauer.

  4. maqz Says:

    Vergessen du musst was früher du gelernt, Junge Jedi!

    Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.

    Viel zu lernen du noch hast

  5. USa. Says:

    Begonnen der Krieg der Verstellung hat.

  6. mr check Says:

    Du trübst doch kein Wässerchen, wie denn auf einmal Milch?!

  7. Feyn Says:

    und der böse dunkle machtwurm kriecht über die schulter in deckung

  8. drduke Says:

    …und das alles nur weil die Hose des Schwäher nicht passt……….
    @USa: Ich verlange noch Aufklärung bezüglich gestern!?

  9. USa. Says:

    @drduke: Ich meinte gestern die vertauschte Rolle bezüglich des Sturzes in den Schlamm. Da steckte nicht ich, sondern meine Kindlein.

  10. drduke Says:

    @USa: Danke! Das schwört ein Bild herauf von über die Republik verteilten ” Jetzt aber! “-Vätern und Kindlein die sich im Matsch suhlen und dann frustriert/schreiend nach Hause schleichen.
    Und am nächsten Tag s.O.!
    Vater sein ist manchmal doch ein kleines bisschen schwierig….

  11. herr gilke Says:

    !gninihS ehT !kcilB esöB reD :ahiewuA

  12. >rno Says:

    Die arme Flasche!
    Die arme Milch!
    Die armen Bodenbeläge!
    Die arme Biobäckerei!

    rno (mitfühlend und ob dieser unsäglichen Grausamkeit bestürzt)

  13. SchmonZler Says:

    Söhr geöhrter Hörr Schwarzwild,

    bötte nöhmen Sö dö Kommöntore nöcht on.
    Polötösch korrökte Longewoile göbt es hönlönglöch –
    Gaukler, Könstler ond Norren braucht dö Wölt;
    öm öbrögön hoben Sö ös nor gewönscht, dorch Tölökönösö dö Biomölch auf dön Bioboden zo sorgen öst röchtlöch onverfönglöch.

    Glöckwonsch zor Öntlodong!

Kommentar verfassen