Error: This object cannot be displayed.

11 Responses to “schulden”

  1. der thiele Says:

    Wenn das so ist – könntest Du mir eben einen Fuffi leihen?

  2. Ubu Says:

    ultrabrutal subtil!

  3. Suse Says:

    Argh – leider gehöre ich auch zum Typus Panel 4. Das Schlimmste ist, daß das Übermaß an stiller Grimm-Substanz in unseren Körpern uns über kurz oder lang umbringen wird.

  4. Feyn Says:

    und wenn du pampige briefe schreibst, was is das dann?

  5. A.E. Says:

    4-2-3-1 sollte die professionelle reihenfolge sein,
    die es als schuldner zu beherzigen gilt..

  6. cSTRAUSS Says:

    was habt ihr denn alle für schuldner?!? säumige comicverlage?

  7. NiteOwl Says:

    Uiuiui ein Migraenestaebchen! Denn wer schlaegt schon gerne mit der blossen Faust?

  8. Patty Says:

    autsch. irgendwie tut mein nacken so komisch weh. hm.

  9. rho Says:

    täusch ich mich da, oder ist das “pampige” panel 3 gar ein eigentor?

  10. pleXus Says:

    Herrlich 🙂

  11. stew Says:

    oder noch subtiler: einen comic über dieses schuldenproblemchen zeichnen und dann hoffen, dass der “schuldige” es liest und – auf diese Weise öffentlich nahezu öffentlich angeprangert- von gewissensbissen zerfleischt, sofort das geld anweist. gratulation. du wirst es weit bringen… oder aber du besuchst folgendes Semiar: http://www.io-home.org/news-facts/io_intern/verhandeln_in_der_praxis (ich glaube, man kann sich noch nachträglich anmelden…)

Kommentar verfassen