Error: This object cannot be displayed.

12 Responses to “exorzist”

  1. Suse Says:

    Und ich muß es kommentieren, obwohl ich nichts zu sagen habe. 🙂

  2. Huelga Hummelsocke Says:

    Das ist eine Variante des Kalauerfiebers. Keine Sorge, das geht vorbei. Kommt aber wie Malaria auch immer in Schüben wieder. Und ganz selten ist sogar eine echte Perle dabei!

  3. Dudn Says:

    Ich bin leicht verunsichert, doch denke ich, im Exhibitionisten fehle ein H.

  4. BaldJean Says:

    Yep, es fehlt in der Tat ein “h”.

  5. A.E. Says:

    stimmt, und beim exorzist fehlt n “s” am anfang…

    -ich hab übrigens morgen den termin bei dr. freud…

  6. Feyn Says:

    dennoch gefällt mir dieser zeichenstil, die schattenrisse zu zeichnen und sonst nix

  7. der thiele Says:

    Ich find’s auch schön. Und überhaupt:was gibt es denn da besser zu wissen?

  8. cSTRAUSS Says:

    mir sagt das was, nämlich: freud und leid liegen dicht beieinander….

  9. ben turbin Says:

    @ cSTRAUSS: sehr schön.

  10. Julius Says:

    wissen sie, manchmal bin ich von der zeichnerischen umsetzung dieser ausgesprochen blöden ideen so begeistert, daß es fast schon ein zwang ist, mir diese auf ein t-shirt drucken zu lassen.
    würde ich just in diesem moment sterben, die ärzte brauchten stunden, um das schmunzeln aus meinem gesicht zu entfernen (geklaut, fürwahr).

  11. DarkStar Says:

    Hier hätte ich mir wieder einen toggle-Button gewünscht. Das hätte sicher noch mehr Spaß gemacht als damals bei den Sonnenbrillen und Krawatten.

  12. dogusa Says:

    boy speed house right keyboard minor

Kommentar verfassen