Error: This object cannot be displayed.

11 Responses to “juppheida”

  1. Skraave Says:

    Ich glaub, ich war schon zu lange nicht mehr draußen.

  2. der thiele Says:

    böööse.
    schööön.

  3. nasobem Says:

    Triple X rated?!

  4. endel sempler Says:

    Ach Zwardel… noch ein paar Jahre und Du machst Fussballspiel-Interne Witze fast ohne “Meta”. Das ist so ein Prozess, den wohl alle irgendwie durchlaufen. “Normale” in normaler Geschwindigkeit, Kunsthochschüler (“echte” Akademie) höchstbeschleunigt, und die von den “Hochschulen für Gestaltung” mit extremer Verzögerung.

    Hat möglicherweise was mit dem prinzipiellen Problem von “Kunst” vs. “Gestaltung” zu tun. Oder die HfGler sind einfach verklemmter und die “echten” Kunststudenten müssen mehr Prol-Cred (= Glaubwürdigkeit im proletarischen Umfeld) beweisen.

    So oder so: massiv auf die Nerven gefallen sind mir bisher nur die fanatischen Fussballverweigerer (die, die mir das auf Partys auch noch mitteilen müssen) und die ganz knallharten Fussball-Deppen (die, die wo dann vor meinem Fenster hupen. Die ganze Nacht hupen, hupen, hupen). Letztere betreffen mich aber nur ein oder drei, vielleicht acht Nächte alle paar Jahre.

    Die Verweigerer hingegen… kleiner Tip (für die nächste Party): im Kühlschrank liegt links neben den kalten Bieren auch noch eine halbleere Tube Senf. AUCH DARÜBER KANN MAN MAL REDEN. STATT IMMER ÜBER FUSsball (pardon, das war eben etwas zu laut, gell?). Also wie gesagt: Liebe Fussballfeinde: seid eurer Zunft ein Vorbild und protestiert still, stumm und leise.

    Pssst!

  5. Froschafschenkel Says:

    der bürgerchef hat nen geilen flatscreen, kann man bestimmt toll fuppes drauf gucken! OLÉ!

  6. Fettbert Says:

    manchmal hab ich angst dass alles was im zwarwald steht wirklichkeit ist

  7. headsign Says:

    Klasse!

  8. Herr Gilke Says:

    @endel sempler: aha

  9. Schmierwurst Says:

    Softzylinderstadt liegt seit einigen Jahren nun schon in erbittertem Clinch mit der Nachbargemeinde, Schaumstoffjubelhandstadt.

  10. PETE Says:

    Nicht zu vergessen: Während in “Villa Bangtube” noch über die durchaus zweideutige englische Bezeichnung dieser aufblasbaren “Klatschröhren” gerätselt wird, wird in “Villa Autofähnchen” schon geräuschlos gewedelt!

    P.S.: Das “Schwarz-Rot-Gold” in Sepia-Tönen finde ich super!

  11. Micha Says:

    “Selbst die Kleinsten helfen mit!” – Das ist ja wohl der Gipfel des Zynismus!!!

    (Hähähähähä!)

Kommentar verfassen