Error: This object cannot be displayed.

20 Responses to “eierloch”

  1. Pepe Says:

    What the heck is a “eierloch”?

  2. beerboy Says:

    sehr hübsch finde ich auch in diesem zusammenhang den vergleich mit einer rolle klopapier..

  3. Grün Says:

    ganz egal, was es ist. ich plädiere stark für “fang mich doch, du Eierloch”!!
    aber werden die plitschenden Steine nicht eher langsamer, bis sie letztendlich versinken?!
    bei mir gehen die ja eh immer gleich unter. wär ´n verdammt kurzes Leben…

  4. USa. Says:

    Wow! Ich glaube das wird neben “sf2” meine neuen Lieblingsepisode.

  5. DR Says:

    “Fang mich doch, du Eierloch” ist gekauft. Da kann ich ja sogar als Ghostwriter einspringen…

  6. Mart Says:

    Ohne die Euphorie dämpfen zu wollen: In der Literatur tauchte der Begriff “Eierloch” meines Wissens zuerst bei Eva Hellers “Beim nächsten Mann wird alles anders” auf.

    Ich plädiere deswegen für “Gottes flache Steine” – oder irgend einen beliebigen anderen Titel.

  7. Maggi Says:

    Typisch Kinderlose – keiner kennt den Kindergartenklassiker …

  8. >rno Says:

    Ein bisschen gefährlich:

    http://www.unicum.de/community/uniforum/showthread.php?t=3530

  9. maqz Says:

    ach ja immer diese kulturlosen Kinderlosen… *seufz*

    Auf einem Billi – Bolli- Berg,
    da wohnt ein Billi – Bolli – Zwerg
    mit seiner Frau Marei.
    Und du bist frei.

    oder

    Ene, mene, ming – mang,
    knieptang, ting – tang,
    use, buse, ackedeier,
    eier, zweier, weg.

    Fast so gut wie “Gottes Flache Steine”! Der “Eierloch”-Titel ist mir zu verkopft!

  10. Maggi Says:

    “Ein kleiner Panther
    pinkelt in die Fanta,
    trinkt sie wieder aus
    und du
    bist
    raus.”

  11. Herr Gilke Says:

    Aus der Bahn, Kartoffelschmarr’n
    Hinten hängt der Teufel dran!

  12. erdbeerteller Says:

    Nur, um das Klopapier-Zitat von beerboy zu stützen:

    “Hinter dir
    steht ein Stier
    mit ner Rolle Klopapier!”

  13. martha Says:

    @maggi: “Typisch Kinderlose – keiner kennt den Kindergartenklassiker …”
    Also ich möchte doch bitten die Frage müsste doch viel eher lauten, was für eine traurige Kindheit diese Menschen gehabt haben müssen… Ich für meinen Teil habe zwar keine Kinder kenne den Spruch aber trotzdem!

  14. BaldJean Says:

    Ich kannte den Spruch mit dem Eierloch nicht, bin aber auch in den USA aufgewachsen, wo man anderee Abzählverse kennt, wie zum Beispiel “Hickory dickory dock”. Nur dass wir den Abzählvers ein bisschen veränderten. Normalerweise geht er so:

    “Hickory dickory dock
    the mouse ran up the clock.
    The clock struck one,
    the mouse ran down.
    Hiickory dickory dock”.

    Wir aber machten daraus:

    “Hickory dickory dock,
    I’ve got you by the cock.
    And when you cough
    it will break off.
    Hickory dickory dock”.

  15. Andie Says:

    Ich glaube ich hatte bezüglich der Abzählverse wohl wirklich eine traurige Kindheit (schnief). Ich kenne eigentlich nur den aus der Rappelkiste und noch einen den ich vergessen habe…

  16. maqz Says:

    so, dank Euch bin ich nun im Reim-Rausch:

    Den hast Du vergessen, Andi

    Ipchen, dipchen, Silberklipchen,
    Ipchen, dipchen, dapp
    und Du bist ab.

    und als kleine Erinnerung an altbekanntes:

    Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
    Ene mene miste, es rappelt in der Kiste

    Machste mal zuhause Krach, kriegste gleich eins auf das Dach
    Willste übern Rasen laufen, musste dir ein Grundstück kaufen
    Spielste mal im Treppenhaus, schmeißt dich gleich der Hauswart raus

  17. Fettbert Says:

    wenn ich auf SITZ klicke (ff3/Safari) passiert nix ;( ist das so gedacht

  18. Maggi Says:

    @martha: Oh sorry, daran habe ich nicht gedacht … der mit dem Eierloch ist allerdings was für U30-Jährige, oder? Ich kannte ihn selbst nicht und bin doch ein wahrer Kindskopf vor dem Herrn.

  19. Maggi Says:

    @magz: Ratz und Rübe – now you’re talking. Lang leben die Achtundsechzigerkinder!

  20. Andie Says:

    man könnte auch mit Tocotronic sagen:

    Und darum klag ich an:
    Ratz und Rübe, nur ihr seid schuld daran
    Daa aus uns nichts werden kann
    Ihr habt uns mit euren Tricks
    Aus der Gesellschaft ausgeXt
    Mit den Eltern aller Schichten
    Wollt ihr uns vernichten

    Ratz und Rübe, ihr habt mein leben zerstört
    Ratz und Rübe, ihr habt mein leben zerstört

Kommentar verfassen