Error: This object cannot be displayed.

11 Responses to “offenbach”

  1. affenzirkus Says:

    OF – Ohne Ferstand

  2. Waldundwiesenzwerg Says:

    Wahlweise Ohne Führerschein.

  3. A.E. Says:

    awwä dä owwebäscher dialeggt
    is garrandierd än annere als in köln…

  4. mr check Says:

    Wo werdet ihr von Architektenbäumen kaschiert?

  5. Grün Says:

    i like that!
    in “Kismet” von Jakob Arjouni steht sinngemäß folgendes: hätte Marylin Monroe eine Schwester gehabt, die hässlich gewesen wäre (Zahnspange, Pickel, fettige Haare und sonstige Klischees) könnte man behaupten Frankfurt und Offenbach wären wie die Monroe-Schwestern.

  6. nike Says:

    schön 🙂

  7. >rno Says:

    Die Pointe ist auch klasse!

  8. >rno Says:

    @Grün: Du meinst tatsächlich, Offenbach sähe besser aus als Frankfurt?

    🙂

  9. Suse Says:

    Ist Hektor der Architektenbaum oder der Anbau?

  10. Grün Says:

    at >rno: das hab ich so nicht gesagt. da ich nie in Offenbach war hab ich mich hier einfach mal mit fremden Federn geschmückt…. Aber ankucken würde ich mir OF schon mal gerne, wenn es sich ergibt (ob der im Buch erwähnte Epidemie-Boulevard wirklich so trostlos ausschaut?)

  11. >rno Says:

    In Köln gibt es sogar einen Offenbachplatz! 🙂 🙂

Kommentar verfassen