Error: This object cannot be displayed.

9 Responses to “martinizing”

  1. Grün Says:

    Das Watt ist die SI-Einheit für die Leistung
    Oder, alternativ: Als Watt bezeichnet man Flächen an einer Gezeitenküste, die bei Niedrigwasser trocken fallen.

  2. patty Says:

    hat die aktive atmungsjacke geholfen?

  3. mr check Says:

    Und wieder ist der Titel der eigentliche Witz. Ein Leo für die Ewigkeit.

  4. Skraave Says:

    Eintlisch find ich toll. Ich schreib ja gern mal “eingklich”. Jetzt weiß ich nicht, welches mir besser gefällt. Schön’ Dank auch.

  5. Andie Says:

    Ich habe gerade entdeckt, dass der Russe schon vor “rekorde” steht.
    ????? ????? ?? ????????

  6. maqz Says:

    Und demnächst in diesem Lichtspielhaus: “Was sie schon immer über Nikolaus wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten” von L.L.

  7. site admin Says:

    @patty: nach drei Minuten kam er wieder zu sich und sprach zusammenhängende Sätzen. Etwas später hatte der Krankenwagen uns entdeckt und nahm ihn mit. Hier verliert sich die Spur. Die Vermutungen gehen in Richtung schwere Gehirnerschütterung.

  8. Maggi Says:

    Besser als TrickOrTreat ist Martinssingen allemal. Auch mit Kieferlähmung.

  9. kutte Says:

    ein st. martineskes erlebnis das ich hatte sah folgendermassen aus:

    als zwerg war ich in einer kita angegliedert an ein krankenhaus in dem meine mom arbeitete. zum st. martinstag wurden wir kinder immer in sangeskünsten trainiert, um auf der wiese vor dem krankenhaus, die patienten durch gesang zu erfreuen. eine patientierte oma meinte es gut mit uns und wollte uns süssigkeiten zukommen lassen. eine tafel schokolade traf mich leider am kopf. seither weiss ich wie sehr ein martinshorn schmerzen kann …

Kommentar verfassen