Error: This object cannot be displayed.

8 Responses to “zwarberg04”

  1. Schmierwurst Says:

    Die Hühnersuppenbringdienstnotfallhotlinenummer hätte ich allerdings auch ganz gerne. So als Single ist man dem Despot einer Grippe ja schutzlos ausgeliefert.

  2. ben silverbird Says:

    Sinusitits? War das nicht der griechische Außenminister?

  3. Herr Gilke Says:

    Erst “Hi-Hi-Hilfe”, jetzt “Number Nine”… hoffentlich kommt jetzt nicht bald “The End” oder “All Things Must Pass”?

    Unabhängig davon: http://www.riesenmikroben.de/store/article/1

  4. Andie Says:

    ohne das Wunder FLASH könnte man das klein Geschribbselte übrigens sicherlich nicht lesen – ich fasse es als Statement des Autors zu den diesbezüglichen Lesermeinungen auf.
    No Pasaran!

  5. >rno Says:

    Die Hühnersuppenbringdienstnotfallhotlinenummer sieht bei näherer Betrachtung tatsächlich nach südostasiatischen Schriftzeichen aus.

  6. maqz Says:

    Golden Slumbers fill your eyes,
    Smiles awake you when you rise.

  7. Micha Says:

    Das Wort “Sinusitis” lese ich heute zum zweiten Mal in meinem Leben. Das erste Mal war im Blog von Lewis Trondheim. Da bist du ja in guter Gesellschaft!

    Und beim langsamen rückwärtigen Zwarwald-Durchklicken in ca. 50 Etappen war ich letzte Woche just an dieser Stelle angelangt, in der ebenfalls Gelomyrtol erwähnt wird (mit dem auch ich kurz vor Weihnachten Bekanntschaft machte):

    http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2004/10/22/atem/

  8. Andie Says:

    Weihrauch und Gelomyrtol sind ja beliebte Mitbringsel vor Weihnachten… 🙂

Kommentar verfassen