Error: This object cannot be displayed.

16 Responses to “weinen”

  1. David Says:

    Hey.. den alten Heul-Comic hab ich als Postkarte.

  2. der thiele Says:

    Das letzte Mal Sonntag, als ich im Radio von Dendermonde gehört habe.

  3. USa. Says:

    Das letzte mal vor zwei Wochen als ich von Antony and the Johnsons “Everglade” im Radio hörte.

  4. ben turbin Says:

    Gurt KLICK immer!

  5. PETE Says:

    Beim Erblicken der Tankstellenpreistafel…

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Natur des Schulterwesens enthüllt werden muss!

  6. kat Says:

    letzten samstag hab ich mir beim versuch aus einem lupo auszusteigen die kniescheibe zertrümmert.
    also letzten samstag…

  7. maqz Says:

    als ich im Radio von dem kleinen Jack Russle Terrier gehört habe, der drei Kleinkinder vor einem Rudel Pittbulls verteidigte und dabei todgebissen wurde.

    Dafür erhielt er jetz eine Tapferkeitsmedaille posthum.

    Der Hundehalter meinte dazu: “Ich hoffe aber, das ist jetzt die letzte Ehrung, denn George ist tot, und es reicht langsam.”

    Dann hab’ ich geheult!

  8. drduke Says:

    Als ich am 23.01. ” Beast on my shoulder ” von den Zwarwaldians im Radio hörte und feststellen musste das ich den tieferen Sinn nicht erkennen kann und mir wohl auch nie jemand zur Erleuchtung verhelfen wird.
    Traurig das.

  9. bäään Says:

    als ich letztes wochenende zuerst den rechten kotflügel eingedrückt, später die motorhaube verkratzt habe. an zwei verschiedenen autos versteht sich… trotz niederer geschwindigkeiten (25 und 2 km/h) war ich aber beide male ANGEGURTET herr leowald!
    was reimt sich auf morrissey? curry süss-sauer? poridge? nee…

  10. ubu Says:

    ich fürchte: POLLENSPRAY… mit sehr viel gutem willen.
    p.s. schulterhockerchen forever!

  11. Stefan Says:

    Joho Leo…. Du machst es aber auch spannend…! Wir können es kaum noch ertragen… 😉 Also klär uns auf… Was für eine Last trägst du da mit dir rum??? Was läuft da hinter dir her…??? Und was umarmt dich da so zufrieden…??? Das ist ja schwieriger als beim Aschenbrödel…..!?

  12. hc Says:

    Sicherer als Glück: Klick

  13. Herr Gilke Says:

    Morrissey – Doris Day! In Dosen?! Geringe Marktchancen, wie wahr.

  14. jan Says:

    Hier bei uns ist die gurt-kampagne noch ein wenig ausgefeilter, auch wenn mir “sicherer als Glueck: klick” auch sehr gut gefaellt:

    Click it or ticket

  15. site admin Says:

    Natürlich fahre ich im wirklichen Leben stets angeschnallt und mein Lieblingsmotiv ist dies hier:
    http://www.verkehrswacht-koeln.de/seiten/kindersitz.html#anker

  16. tange pam pam Says:

    neulich habe ich beim fernsehen geweint, als ALF die Tenners verlassen wollte, um nach melmac zurückzukehren. beim autofahren musste ich daran denken und fing schon wieder an zu weinen.

Kommentar verfassen