Error: This object cannot be displayed.

19 Responses to “lichter”

  1. Schmierwurst Says:

    Die Engländer arbeiten da ja mit hochfrequenten Tönen, die nur für Kinder- und Teenagerohren hörbar und recht schmerzhaft sein sollen, und vetreiben diese so aus Malls und von anderen Orten, an denen sie nix verloren haben (Fußgängerzone, Park, Spielplatz). Vielleicht sollten sie das Pinklicht (chch) als Abschreckungsergänzung wählen. Für Teenager mit Discoschaden.

  2. derderdenmüllnichtrunterbringt Says:

    Oder noch besser: Man strahlt die Braune Frequenz aus, die zur sofortiger Darmentleerung führt, lautmalerisch als *sprotz* *sprotz* *sprotz* ausgedrückt.

  3. Waldundwiesenzwerg Says:

    @Schmierwurst: Das gibts auch in Deutschland. Find ich eine absolute Unverschämtheit, die moralisch vollkommen untragbar ist. http://www.youtube.com/watch?v=umhAdpS30BM Da sieht mans. Der Kommentar von “Kuchenwurst” ist von mir 😉

    On-Topic: HA! Ge-ni-al, Herr Leowald!

  4. Andie Says:

    wow? das senfmehl wirkt anscheinend auch bei dir!

  5. Andie Says:

    ach? gibts wirklich – ich finds pfiffig.
    @waldundwiese
    vermutlich würdest du meine ‘teenager-bis-sie-25-sind-zu-hausarrest-verdonnern-idee’ dann auch unverschämt finden…

  6. maqz Says:

    muhuhuwuhuhuwahahahaha!

    Leo, du bist ein Comic-Gott!

  7. kutte Says:

    darf man hier das diagnostische potential nicht unterschätzen?…

    egal ob in rosa oder schwarzlicht… wenn ein pickel nicht in hellem glanz erstrahlt, dann is das ein solariuim induziertes melanom?

    in hamburg am bahnhof isses im übrigen auch lustig. war als süddeutscher etwas überrascht als ich auf dem dortigen bahnhofsvorplatz klassische musik hörte, bis mir ein einheimischer berichtete das diese methode anscheinend allergische reaktionen bei obdachlosen hervorrufen sollte.

    damals biste wohl noch auf beta-blocker abgefahren oder herr innensenator a.D. ronald schill?

  8. beerboy Says:

    ganz schön makaber der herr kollege!

  9. Herr Gilke Says:

    Es werde Licht!

  10. Stefan Says:

    Wer braucht schon ein Strobo im Schlafzimmer wenn man auf dem Dorf an einer Landstrasse wohnt

  11. mr check Says:

    Schwitz, schlitz, blitz.

  12. Waldundwiesenzwerg Says:

    @Andie: Nee, keineswegs, das ist eine vollkommen übliche und angemessene Erziehungsmethode (auch wenn ich persönlich sie nicht nutzen würde). Aber bei SOWAS – nee, tut mir leid, da hört sich bei mir alles auf.

    Ich würd mal sagen: Genug die Kommentarseite zugespammt, oder? 😛

  13. leo Says:

    Leserinnen, Leser,

    Achtung, kein “Scherz”: vermutlich keine Updates in den nächsten Tagen, weil mir eine Magen-Darm-Grippe ordentlich zusetzt. Immer mal was Neues.

    Auf Ihr/Euer Wohl!
    leo

  14. Andie Says:

    @waldundwiese: ich dachte an ‘permanenten-hausarrest’ 😉
    @leo: gute besserung – ich finde die diesjährige viren und seuchensaison auch schlimm – einiges hat mich erwischt vieles gestreift … hoffentlich kommt bald der sommer und bringt andere probleme ins haus.

  15. maqz Says:

    @leo wäre es nicht gesünder einfach nur Hypochonder zu sein?

  16. tjark Says:

    ich befürchte zu viel Genuß von ahoipolloi

  17. Micha Says:

    Zwarwald groß in Form!

  18. USa. Says:

    @Leo: Gute Besserung! Vielleicht hilft ja das Stroboskop?

  19. Waldundwiesenzwerg Says:

    Oioi – Magen-Darm-Grippe hatte ich erst letzte Woche. Diese Woche ist es eine Erkältung, vermutlich krieg ich nächste Woche noch eine schöne Überraschung zu schmecken. :/

    Gute Besserung, Leo… MDG ist sauscheiße, geht aber Gottseidank auch schnell wieder vorbei. Paar Tage, und du bist wieder aufm Damm 🙂

Kommentar verfassen