Error: This object cannot be displayed.

15 Responses to “minimalist”

  1. beerboy Says:

    ganz der alte würde ich sagen! supersuper, die welt braucht mehr leowälder!

  2. der thiele Says:

    Toll!

  3. namnam Says:

    For several thousand years it has seemed obvious that the basic nature of the universe is extreme complexity, inexplicable disorder; that mysterious, tangled magnificence popularly known as Chaos. The poetic Hindus believed the universe was a dreamy dance of illusion (maya). –Timothy Leary

  4. poerney Says:

    Zukunft gerettet. Nachfolge gesichert. 🙂

  5. PETE Says:

    Oiderdaus. Da hat die Sitzordnung im Nahverkehrszug vor ein paar Tagen ja doch Eindruck hinterlassen…

  6. maqz Says:

    uuups, ein echt spannender Vater-Sohn-Konflikt!

    Das Freud!

  7. Fabicht Says:

    danke für vokabular und eingebung.;.
    —-
    ;))

  8. Max Says:

    Kuhler iPod

  9. Andie Says:

    sieht ja aus wie bei hempels auf dem schreibtisch…aber tolles frühwerk

  10. bäään Says:

    ne, des is kein iphone.

  11. Friederike Says:

    Erinnert mich an die offizielle Homepage von “Harry Potter”-Autorin Joanne K. Rowling:
    http://www.jkrowling.com/en/index.cfm

  12. Voli Says:

    Eine grinsende Kartoffel???

  13. beerboy Says:

    nix kartoffel! es handelt sich hier eineindeutig um einen pempel (minus gliedmassen). freut mich sehr dass sich hecke schon so früh übt. aus dem wird mal was, wette ich!

  14. Maxomat Says:

    Kann Hecke denn schon Hühner malen? ,-)

  15. Waldundwiesenzwerg Says:

    Immerhin kann er schon sehr hübsche Eier (mit Gesicht) – da kann man ja schon einiges an Potential erkennen =)

Kommentar verfassen