Error: This object cannot be displayed.

14 Responses to “sirren”

  1. ubu Says:

    während wir nun wochenlang die lustigen verfolgungsjagden von ying und yang verfolgen durften haben wir zumindest eines gelernt: leben ist leiden!

  2. Andie Says:

    “Ursache des Leidens ist Begehren und Unwissen”
    George Harrison

  3. bentorum Says:

    gratuliere!

  4. maqz Says:

    Hmmm, ist Leben nun

    A) ein zerstochener Fuß,
    B) ein Ohr voll Sand oder
    C) ein ironischer HNO-Arzt ?

    Zwarwald Zen!

  5. Schmierwurst Says:

    Und hier müssten doch eigentlich die indianischen Ohrkerzen zum Einsatz kommen können (hehe).

  6. bäään Says:

    und warum noch mals haben buddhisten eigentlich glatzen?

  7. bäään Says:

    nochmal. normal.

  8. Andie Says:

    @bääään
    …weil’s daoisten waren… (auch nochmal)

  9. der Thiele Says:

    Ich hatte Deinen HNO-Arzt auch schon vermisst.

  10. uzumaki Says:

    uääähhh…dass der ohreninhalt so fotorealistisch dargestellt ist, is irgendwie uääääääääääh!
    ansonsten aber schön…trotzdem: uaäääääää!

  11. site admin Says:

    was denn “uaäääääääh”? das sind steinchen!

  12. bäään Says:

    @ andie
    stehen tut aber “warum buddhisten glatzen haben”. vielleicht tut herr zwarwald dort nicht das ying und yang der daoisten, sondern der zweite kreis des lebensrades der buddhisten drehen lassen.
    nochmals: warum haben buddhistend glatzen?
    und: warum haben daoisten glatzen?

  13. maqz Says:

    darum!

  14. Andie Says:

    daoisten haben keine glatzen

Kommentar verfassen