Error: This object cannot be displayed.




Error: This object cannot be displayed.

18 Responses to “fuchteln”

  1. geheimagentmann Says:

    äh … ja, klar …
    ich glaube dann warte ich mal, bis ein anderer verrückter zwarwaldfan die mühe macht, das zu übersetzen … ;)

  2. Waldundwiesenzwerg Says:

    Meine Rede. :/

  3. Dr.Seltsam Says:

    tztz, ist doch allgemeinbildung ;)
    “gebaerden sprache fuer alle”

  4. maqz Says:

    naaaa, ist ein seltener Finger-Dialekt!

    Die Übersetzung ist leider zu zweideutig!

    Es sind doch Kinder anwesend!

  5. ubu Says:

    hm, der meints ernst, drei bier für die männer vom sägewerk sind es offenbar nicht…
    schade, daß vom gesicht der frau nix zu sehen ist. für mich, als einen für gebärdensprache blinden, ist es unglaublich spannend, zu versuchen, solche unterhaltungen über das beobachten der mimik zu belauschen.
    ps: wer kann bitte übersetzen?

  6. Herr Gilke Says:

    Dr. Seltsam kann’s übersetzen.

  7. kaspernase Says:

    Seid Ihr sicher, dass das keine schwäbische Gebärdensprache ist?

  8. Hybris Says:

    Nee, da verliert nur gerade jemand bei Schere, Stein, Papier.

  9. Schmierwurst Says:

    Schließe mich zunächst ubu an (liebe es, in der Bahn oder so einem diesem wunderbar geräuschlosen Gesprächen zu lauschen), dann Dr.Seltsam (hinsichtlich der Übersetzung) und möchte als Klugscheißer der ich nun mal bin drauf hinweisen, daß es sich dabei (man denke sich einen nach oben gestreckten Zeigefinger) nicht etwa um Gebärdensprache, sondern vielmehr um das Fingeralphabet handelt.

  10. Nerd Says:

    Der beschummelt doch, der Herr Leowald. Is wohl zu faul, das ma richtig zu lernen…. ;)

  11. >rno Says:

    Panel 1 laut http://de.wikipedia.org/wiki/Fingeralphabet:

    gsbasrdsn …

    Irgendwie ergibt das keinen Sinn, außer es ist eben Gebrabbel

  12. Lobidu Says:

    @rno: Da hast du dich verlesen auf Wikipedia. Unser Herr Leowald hats schon richtig geschrieben. Bis auf Groß- und Kleinschreibung und die Zeichensetzung. Da haperts wohl noch…

  13. pokorny Says:

    so, und jetzt langsam zum mitschreiben:
    gebaerden – sprache – fuer – alle.
    damit die produktivität in den büros im deutschen sprachraum nicht unnötig eingeschränkt wird … grad jetzt, grad jetzt!

  14. Andie Says:

    boa interessant..sag nochmal einer, dass man vom Zwarwald lesen völlig verblödet!

  15. tancredi Says:

    Wer hätte dergleichen je gesagt??

  16. >rno Says:

    @lobidu: Danke! Das muss daran liegen, dass ich hier vor einem 14-Zöller sitze

  17. Maggi Says:

    Aber die in den Büros in der Rüstungsindustrie dürfen ruhig weiterraten und -surfen. Bloß nicht produktiv werden, hihi.

  18. ben turbin Says:

    Vielleicht würde man die Gebärden eines Tourette-Patienten intuitiv verstehen …

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.