Error: This object cannot be displayed.




Error: This object cannot be displayed.

19 Responses to “lv02”

  1. kaspernase Says:

    Wie? Was? Das sieht mir aber sehr nach einer fiesen Finte aus!

  2. kaspernase Says:

    Oder nach einer verdammt guten Välschung!

  3. Andie Says:

    zeitschleife…halt nein…das war ja schon
    ich freu mich schon auf linus gedanken – dieses “je ne sais quoi” hält man ja auf dauer nicht aus :-)

  4. Andie Says:

    4
    (schluchz…wird wohl nichts mit der eitlen tausend vor dem komma)

  5. kaspernase Says:

    Nee, nee, da lässt’s der feine Herr Leowald nicht mehr drauf ankommen. Diesmal hat er sich vorbereitet und einen perfiden Plan ausgeheckt: Er hat Comixe im VORAUS (!) gezeichnet und stellt sie vom Hotel DALI in Palma de Maschorka aus online.
    Das hat er scheinbar von langer Hand vorbereitet und sogar eigens eine virtuelle Persönlichkeit namens “Linus Volkmann” (haha! Dieser Name! Wie kommt man nur auf so was?) geschaffen, von der es sogar Einträge im Weltnetz gibt. Sogar Fake-Romane bei Amazon!

    Ausgekocht!

    (5)

  6. ben silverbird Says:

    Hat der Autor etwa jüngst sein Fawlty Towers-Wissen überprüft (”Je ne sais quoi”)?

  7. kaspernase Says:

    Don’t mention the war!

  8. Andie Says:

    …womit wir schon fast wieder bei godwin’s law währen.

  9. Andie Says:

    wer währen mit h schreibt ist dämlich…oder doch nicht?
    späte stund hat rechtschreibfehler im mund…
    (9)

  10. kaspernase Says:

    Godwins zweites, weniger bekanntes Gesetz besagt, dass im Verlauf langer Internet-Diskussionen die Wahrscheinlichkeit steigt, dass jemand ein Küchengerät erwähnt.

    (10)

  11. kaspernase Says:

    Mixer!

    (11)

  12. flo Says:

    nee, nee, nee. at the time of writing: 90 (sic!)

  13. Andie Says:

    jaja…mixer nimmt man in den mund aber nicht genug mumm in den knochen jemand göring zu nennen…(bin mal gespannt ob die mail hier im postsack mit den pillen in einer grundfarbe landet)

  14. Andie Says:

    stimmt!
    gute idee!
    92

  15. maqz Says:

    Je ne sais quoi ? Nicht lieber Je ne regret rien!?

    UND JETRT ALLE!

    NOOOOOOOOON Je Ne Regrette Rien
    Non, Rien De Rien, Non, Je Ne Regrette Rien
    Ni Le Bien Qu`on M`a Fait, Ni Le Mal
    Tout Ca M`est Bien Egal
    Non, Rien De Rien, Non, Je Ne Regrette Rien
    C`est Paye, Balaye, Oublie, Je Me Fous Du Passe

  16. Steff Says:

    @kaspernase (11):
    erinnert mich an meine kleine Nichte, die einen Jungen beleidigen wollte, der gemein zu ihr war. Und dann hat sie das schlimmste Schimpfwort benutzt, das sie kannte: “Du Mixer!”

  17. Waldundwiesenzwerg Says:

    @Steff, die Nummer 16:

    Das wiederum erinnert mich an eine Geschichte, die ich mal gelesen hab, nach der ein Junge im Kindergartenalter seinen Vater (oder wars ein Kindergartenkamerad? Weiß gar nicht mehr…) als “Hosensohl” bezeichnet hatte.

  18. Andie Says:

    …das wiederrum erinnert mich an eine geschichte die ich nicht selbst erlebt habe…aber die ich leider nicht mehr erzählen kann weil einige wesentliche teile vergessen wurden (es kam ein stinkefinger und ein dreikäsehoch drin vor…hmm…grübel)
    war aber gut….

  19. Micha Says:

    @maqz: Du musst mal nach Namur fahren. Da läuft in der Innenstadt so ‘ne 70jährige Frau in einem Hausfrauenkittel und mit nem Pappbecher in der Hand herum, die singt wie Edith Piaf. Mit dem Pappbecher bettelt sie, und ihr Gesang ist umwerfend gut. Dabei war sie immer nur Putze, sagt sie.

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.