Error: This object cannot be displayed.




hoot006

8 Responses to “hoot006”

  1. uzumaki Says:

    groß! ich liebeliebe diesen stil!
    hoot is craaazy!
    (die banane fetzt)

  2. Liz Says:

    Ein sehr gelungener Kunstgriff ist auch der Rechtschreibfehler im eigenen Namen.

  3. maqz Says:

    Yes! We have no bananas,
    We have no bananas today.
    We’ve stringbeans, and onions,
    Cabbages and scallions
    And all kind of fruit, and say,
    We have an old fashioned tomato
    Long Island potato,
    But yes! We have no bananas,
    We have no bananas today!

  4. der Thiele Says:

    @ Liz: Ich vermute einen schlecht versteckten Hinweis auf den Zustand des Co-Autors beim Texten.

  5. Christo Says:

    Hoot und Angela sind soo comic. Nach der Maxime, das man mit minimalem Gestaltungsaufwand maximale Erkennbarkeit hinbekommt ein Volltreffer (vergl. Micky Maus, Bart Symson, Wicki etc.).
    Die Pointen sind kryptisch bis lustig, der Zeichenstil wunderbar.
    Steht eine Renaissance des Karo-Papiers bevor?

  6. Liz Says:

    @Thiele: Ein versteckter Hinweis, weil er nicht offen reden kann… Dies ist seine Nachricht an uns – ein Hilferuf, damit wir einschreiten und die schlechten Arbeitsbedingungen ändern, die er nur noch mit Alkohol ertragen kann!

  7. A.E. Says:

    bei so viel geklag gegen muß aber echt mal eine lanze für herrn volkmann gebrochen werden.

    -hier und jetzt.
    -mit allem nachdruck.
    -nachdrücklich.

    also,
    linus volkmann geht ja wohl mal steil !!!
    (wahlweise “ist knorke”, “rockt” bzw. “weiß, wo der frosch die locken hat”…)

  8. maller Says:

    geht ab!

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.