Error: This object cannot be displayed.




Error: This object cannot be displayed.

14 Responses to “bitterballen”

  1. site admin Says:

    So, endlich muss ich nicht mehr schwimmen.
    Dies hier ist der Zwarwald vom letzten Freitag, später am Tag kommt dann der von gestern und morgen dann auch die doppelte Portion.

  2. der Thiele Says:

    Juhu! Und dann auch noch ein Extrapanel!

  3. Andie Says:

    Juhuu! Double feature…sehr lustig ist der Zen-Vater im letzten Bild

  4. Steff Says:

    Ich denk auch nicht an Zwarwald zwischendurch, versprochen.

  5. Suse Says:

    Au wei, jetzt muß ich den ganzen Tag an Eis denken … das ist ja sowas von beschissingen :-)

  6. Waldundwiesenzwerg Says:

    Wie putzig der Knabe im letzten Panel ist =D

  7. Christof Says:

    Zen_VATER? Koteletten oder Ohrringe, müsste über das Geschlecht entscheiden.

  8. Stefan Says:

    …und das Wasser kocht auch erst dann, wenn man nicht mehr hinguckt. Das ist wohl die esoterische Variante von Ritalin. Setzt sich dann später auch noch im Erwachsenenalter fort: das Unkraut hört auf sich zu vermehren wenn man es nicht mehr ausreisst, Freunde erinnnern sich an den eigenen Geburtstag erst dann wenn man es nicht mehr erwähnt, und die Regierung tritt ab sobald es einem egal geworden ist. Als Kind hatte ich immer gedacht, dass ich schlimmer Ereignisse verhindern kann, wenn ich daran denke. Weil ich durch Denken das Eintreten von etwas verhindern kann. Also durch permanentes Schwarzsehen zum Erfolg. – Ich habe wohl früher auch kein Eis gekriegt. – Danke! Wieder eine Sitzung auf der Couch gespart.

  9. >rno Says:

    Ich versuche gerade, nicht an einen Elefanten zu denken …

  10. Andie Says:

    @Stefan
    sagte ich ja bereits…du bist zu ungläubig ;-)
    (konntest du wenigstens schon das ende sehen?)

  11. Stefan Says:

    @Andi: Das Ende von was? Dass ich so denke? Das Ende vom Ende? Das Ende der großen Koalition? Ich glaub, ich stell mir immer noch beim Fußball-gucken vor, wie die Manschaft ein Tor schießt, die ich nicht mag. Sturheit siegt.

  12. Micha Says:

    Im Nur-Text-Panel ist einmal ein falsches “dass”, das ein “das” sein müsste, das heißt also mit einem “s” weniger.

  13. Tobi Says:

    Die Deutschen sind aber die, die die Löcher auf den holländischen Stränden buddeln. Und die Holländer sind die, die sich darüber lustig machen. Dass es kein Wort für Privatsphäre gibt, liegt wohl daran, daß man so dicht aufeinander wohnt. Ich würde mir deshalb manchmal gerne ein Loch graben.

  14. Clemens Says:

    Mhhhhhh. Frittur. *schleck*

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.