Error: This object cannot be displayed.




Error: This object cannot be displayed.

21 Responses to “schuki”

  1. poerney Says:

    Das war eine LeserIN! *scnr*

  2. Hendrik Brunn Says:

    Apropos Fruchtfliege. Apropos Lästig.

    Die Unerwünschte PharmaWerbung ist wieder im Feed.

  3. Lew Says:

    Duhu? Da kommt immer so komischer Text in dem RSS-Eintrag, mit dem ich zwarwald abonniert habe. “Buy XYZ and stuff”-Stuff… ist da Absicht?

  4. Lew Says:

    A propos Fruchtfliegen. Ich empfehle Fliegenpilzsud. Teufelszeug.

  5. kaspernase Says:

    Werden jetzt alle Leser/innen-Tipps der Reihe nach durchgetestet? Dann freu ich mich schon auf die Folge “flammenwerfer”. Oder Flawe?

  6. vellist Says:

    “Erdkitschi” ist eins von diesen Wörtern ohne einen einzigen Googletreffer (was dagegen spricht, dass die “Schukis” das noch sagen). Ist das ein ähnliches Schulfach wie Erdkäs?

  7. Holga Says:

    “Wir werden euch alle kriegen. Ihr verdammten Fruchtfliegen.”
    Ausserdem ein Lob an Abk als Abk.

  8. Lobidu Says:

    Also ich bin keine Fruchtfliege. Brauchen Fruchtfliegen ein eigenes Forum?

  9. der Thiele Says:

    Unheimlich. Dieselbe Frage zu “Spüli” hat mich erst letztens beschäftigt. Allerdings mit zum Teil anderen Beispielen (Knofi, Kita, Geli, …) und nicht weit genug als dass ich recherchiert hätte.
    Obwohl: Vielleicht ist es weniger unheimlich wenn man berücksichtigt, dass ein Bezug zum abendlichen Zwarwaldlesen nicht sehr unwahrscheinlich ist.
    Und? Was ist es jetzt? Abk. oder Ex.Marke?
    Und was ist ein Spusi?

  10. Herr Klaus Says:

    Ich kenne die Abkürzungen auch alle nicht. Ausser Perso. Bitte um Aufklärung, Zwawa!

  11. Christian Maiwald Says:

    Aaah, yes! Luma! Ich habe landauf landab Grabenkämpfe geführt, weil es doch angeblich Lumi heissen soll. Danke für die beiläufig Richtigstellung!

  12. beerboy Says:

    fruflifo!

  13. maqz Says:

    Als Vorsitzender des Vereins zur Ächtung chemischer Kampfstoffe gegen Zweiflügler (VezÄchKa) dränge ich eindringlich auf die Wahl von fleischfressenden Pflanzen (fleifrePfla) zur Eindämmung der Drosophilidae.

  14. Schlaubie Says:

    “Der umgangssprachlich für Spülmittel generalisiert verwendete Begriff „Spüli“ ist eigentlich der Markenname eines Produkts der Firma Procter & Gamble GmbH (P&G), das gegenwärtig nicht mehr vertrieben wird.”
    (Wikipedia bzw. Wiki)

  15. Andie Says:

    Was habt ihr eigentlich alle gegen die armen Fruchtfliegen?
    Mir wäre ausserdem das Risiko zu gross nach einem erfolgreichen Fruchtfliegengenozid als etwas ekliges und schwirrendes wiedergeboren zu werden…

  16. Marek Says:

    Interessant und lehrreich (”wortschatz.uni-leipzig.de” gibt als Synonym zu “lehrreich” übrigens u.a. auch “belehrend” an – das ist vielleicht nicht immer zutreffend, aber witzig …) sind zum Thema “umgangssprachlich genutzte Markennamen” auch die Ausführungen auf folgender Seite: http://www.ermel.org/usenet/desd/marken.txt.

    PS. Ist der Admin-Zugang schon wieder verschlossen? Ich vermisse den täglichen Unterhaltungsnachschub ;)

  17. >rno Says:

    Habe selbst noch eine “Spüli”-Flasche in der Hand gehabt. Hach, das waren noch Zeiten!

  18. Maggi Says:

    Ich kenn auch nur Erdkäse. Und Geschi. Und Reli.

  19. rj Says:

    was ist denn jetzt luma? und was ein erdkitschi? und wo kriegt man eintrittsformulare für den VezÄchKa? man kann nämlich auch eine bananenschale auslegen, wenn genug fliegen darauf sind schnell eine tortenhaube darüber stellen, vorsichtig ein blatt papier runterschieben und so die fruchtfliegen unverletzt in den nächstgelegenen statdpark bringen. zumindest ist ja aus feministischer sicht die spüli-alternative ein imperialer ausdruck eines entkörperten blicks auf die fruchtfliegen im besonderen und die frauen insgesamt.

  20. Andie Says:

    @rj
    An deinem letzen Satz knabbere ich noch :-)
    Aber Luma=Luftmatratze und bei “Erdkitischi” vermute ich mal Erdkunde – aber warum weshalb wieso ist mir auch nicht klar.

  21. rj Says:

    @ andi

    ich auch.

    ah! danke.

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.