Error: This object cannot be displayed.




clayderman

18 Responses to “clayderman”

  1. Nur Ich Says:

    Die Ärzte lösten das Problem damals ziemlich elegant, indem sie einen Song über 3-Tage-Bärte schrieben.

    Aber heutzutage rasiert man sich ja eh alles. Gestern wars der Bart, heute die Brust und morgen die Zähne ..

  2. Liz-Liz Says:

    Diese Erklärung würde ich auch gerne mal in Bezug auf verpeilte Rasur im Schambereich und Dreitagebart am Bein abgeben…

  3. PETE Says:

    @Liz-Liz: *Davon* dann auch erstmal eine Paparazzi-Aufnahme, bitte. ^-^

  4. h1 Says:

    heisst es nicht “der boulevard”?

  5. h1 Says:

    erinnert mich an h.c.strache(*), der in einem interview seinen dreitagebart mit der ausrede verteidigt, er hätte einen infektion und durch die medikamente wäre jetzt seine haut sehr empfindlich, sodass er sich nun seltener rasieren darf… was wir ihm natürlich nicht abnehmen, weil wir wissen, dass er sich durch diesen verwegegen bart nur bei den “serbischen wählern” in österreich anbiedern will. deshalb hatte er auch schon bei der letzten wahl auf seinen wahlplakaten dieses eigenartig blaue perlarmband um, das ein geheimer hinweis an die radikalen serben sein soll. kann aber auch sein, dass es sich dabei um seine aufgehobenen milchzähne handelt. ob er sie nachträglich in der farbe seiner partei eingefärbt hat, wissen wir leider nicht. es könnte sich natürlich auch um die milchzähne seiner kinder handeln. nebenbei, die heissen tristan und… nein, heidrun heisst die tochter. bei deren geburt hat sein vorbild, der haider jörgl noch gelebt.
    (*heinz-christian strache ist chef der einen rechten in österreich, der blauen fpö – die andere ist das orange bzö – und gelernter zahntechniker)

  6. Kessewelle Says:

    @h1
    In Österreich heisst das vielleicht “der Boulevard”
    Es ist Deutschland, hier!
    Sorry, ein Scherz, wir können uns auch gerne mal ausserhalb eines Forums fabelhaft zum Tee treffen…

  7. A.E. Says:

    mich frägt bei panel 1:
    since when hat klaus lage glatze !?!

    (andererseits, seit “1000 x berührt” haben wir uns nich´mehr so oft gesehn, da kann viel passiern..)

  8. der Thiele Says:

    Leo, hast Du beim Kelleraufräumen alte Bravos gefunden?

  9. leo Says:

    @der Thiele: nein. Mein Gehirn speichert solchen Unfug und spuckt ihn morgens nach dem Zähneputzen unvermittelt wieder aus. Oder auch: spukt ihn aus.

  10. the doctor is in Says:

    hach, *in-Erinnerung-schwelg* – ich war tatsächlich mal Fan und hielt ihn für den größten Musiker aller Zeiten und “Pour Adeline” neben “Für Elise” (was auf der gleichen Claydermann-Kassette drauf war, die tagein tagaus in meinem Kassettenrekorder vor sich hin geleiert ist) für den höchsten Kulturgenuß überhaupt. Ich konnte nie verstehen, dass meine Eltern immer so angestrengte Gesichter gemacht haben, wenn ich beim Autofahren verlangt hab, dass auch mal “meine Musik” gehört wird. Klarstellend möchte ich anmerken, dass ich damals acht Jahre alt war und die Kassette von meiner Oma bekommen hatte. Lebe ich vielleicht wegen dieser kindlichen Prägung heutzutage mit einem blonden Mann mit Drei-Tage-Bart zusammen? das würde einiges erklären.

    @A.E.: panel 1 sieht wirklich aus wie Klaus Lage. großartig.

  11. mr check Says:

    Eigentlich könntest du auch Texte ohne Bilder schreiben.

  12. maqz Says:

    Geh’ ich zu meinem Plattenschrank find ich zwar keinen Cleyderman, aber nen ollen Jackson und auch die legendären Ariola-Sünden meiner Jugend, die rein Coolnesstrechnisch dem Besitz einer Cleyderman-Sammlung entsprechen würden!). *seufz* (Verfechter des Dreitagebart-Manifestes (oder heisst es Dogma?))

    Alles in Allem wieder ein gelungener (wenn auch bilderarmer) Zwarwald!

  13. ben turbin Says:

    Riehschah Cleiderßack – ahhhhhhh!
    Fehlt nur noch dieser David-Hamilton-Weichzeichner …

  14. kaspernase Says:

    Auch ich bemerke eine Tendenz in Richtung extreme Textlastigkeit – sowohl beim Zeichner als auch bei Kommentatoren…

  15. Buddÿ Says:

    @kaspernase: Da Zwarwald demnächst auf ASCII umgestellt wird ist daß der erste logische Schritt.

  16. kaspernase Says:

    @Buddÿ: Toll! Ich liebe diese Schreibmaschinenbilder!

  17. Micha Says:

    @kaspernase: Die Kommentatoren sind zu textlastig? Soll ich öfter auf Bilder verlinken?

  18. Buddÿ Says:

    @kaspernase: so watch this… http://de-bug.de/medien/archives/ich-sehe-mich-ascii.html

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.