Error: This object cannot be displayed.




winterzeit

11 Responses to “winterzeit”

  1. USa. Says:

    Diese innere Uhr hätte ich auch gern.

  2. O.G. Says:

    Panel 3 = Sweetness

  3. poerney Says:

    Panel 3 = ganz schön Calimero-like :-)

  4. Nur Ich Says:

    Deine innere Uhr tickt nicht mehr ganz richtig.
    Oder die Realität .. eins von beidem.

  5. maqz Says:

    …oder die Uhr geht richtig, weil in der Küche derzeit ein anderes Raum-Zeit-Kontinuum herrscht. Vielleicht mal mit der Eieruhr gegenchecken?!

  6. Skraave Says:

    Ich will doch wieder Flash, aber nur für Panel 4, damit da beim Lesen gefühlvolle Filmmusik gespielt wird.

  7. Andie Says:

    wundert mich, dass ‘Flash’ noch nicht in die wordpress-buh-liste aufgenommen wurde :-)
    aber sei froh, dass deine innere Uhr langsam tickt – meine rast wie ein D-Zug (Moment mal…D-Züge rasen eigentlich nicht – zumindest nicht im Vergleicht mit einem ICE…)

  8. hanna Says:

    irgendwie gefällt mir hier die Panelgestaltung mal (wieder) besonders gut.
    Schön!

  9. kaspernase Says:

    die innere Küchenuhr – sehr schön! Besonders dieser nachdenkliche Blick von außen in die dunkle Küche in Panel 4. Kommt mir bekannt vor. Auch ich schleiche desweilen nachts durch die dunkle Wohnung, halte an der Küchentür inne und beobachte verwundert die Uhrzeit-Anzeige. Meine Küchenuhr allerdings geht 13 Minuten vor. Was will mir das sagen?

  10. kaspernase Says:

    @Andie: D-Züge fahren ja heute nicht langsmer als früher, nur weil es inzwischen noch schnellere Züge gibt. Wie relativ doch alles ist! Selbst die Deutsche Bahn taugt zur Veranschaulichung philosophischer Fragen!

    Zur Diskussion: Wenn D-Züge früher als rasend bezeichnet wurden, heute aber – nur weil sie vom ICE überholt werden – als langsam gelten, obwohl sie ihre Geschwindigkeitsgewohnheiten nicht verändert haben, dann müsste eigentlich ein neues Wort gefunden werden, das die (wesentlich schnellere) Fortbewegung von ICE-Zügen umschreibt, ohne den D-Zug im allgemeinen herabzusetzen. Quasi eine Steigerung von “Rasen”. Aber nicht, dass jetzt jemand “Wiese” vorschlägt!

    Außerdem: Vorschlag zur Anpassung eines beliebten Sprichwortes: “Eine alte Frau ist kein ICE!”

    Und noch, um zum Thema zurück zu kommen: Ich glaube, die Deutsche Bahn hat auch so eine innere Küchenuhr. Nach der richten sich die Züge. Nur die Bahnhofsuhren zeigen etwas völig anderes an…

  11. Jeff Says:

    Rasasen vielleicht.

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.