Error: This object cannot be displayed.




stay

11 Responses to “stay”

  1. Antonio Says:

    ^^ … ein guter Gedanke! Bin da auch ganz deiner Meinung!

  2. :) Says:

    grrr!

  3. Stephan Müller Says:

    Soll ich etwa der Typ aus dem zweiten Bild sein!? Na toll, Leowald: Du hast Dich kein Stüc k verändert.

  4. maqz Says:

    Ich hab meine Klassenkameraden seit 25 Jahren nicht mehr gesehen. Alle Attribute sind schon längst vergilbt.

  5. >rno Says:

    Was sind “Attribute”?

    ;)

  6. maqz Says:

    Da gibt’s einen netten und selbsterklärenden kleinen Comicstrip von einem talentierten deutschen Zeichner, der “Attribute” ganz gut darstellt: http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2009/12/02/stay/

  7. ben silverbird Says:

    Wenn nur positive Eigenschaften zugeordnet werden können, wird sich im Lauf der Zeit eine semantische Umwidmung ereignen, vergleichbar Arbeitszeugnissen: “… immer bemüht …” = faul, ” … umfassend interessiert …” = nie bei der Sache etc.

  8. >rno Says:

    @ maqz: Jaja!

  9. kaspernase Says:

    @ ben silverbird: ist jetzt schon so, man muss nur richtig übersetzen.
    clever = Streber
    gutaussehend = arrogant
    kreativ = nervig & hyperaktiv
    lustig = immer betrunken
    zum Pferde stehlen = unehrlich
    Sonnenschein = naiv

  10. maqz Says:

    @ >rno: “Jaja!” = “&$$#0§ß”

  11. Clemens Says:

    Und wie drückt man dann semantisch aus, dass man jemanden wirklich lustig und gutaussehend fand? Da muss man dann neue, unbelastete Attribute einführen… die dann kurz danach wieder negativ belasted sind.

    So wie die Wandlung des Namens mit dem die schwarze Minderheit in den USA bedacht wurde…

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.